Preis auf Anfrage

Artikel Auswahl eingrenzen

{{ facet.name }}
{{ facet.selectAll.selectAllDisplayName }}
{{ facet.deselectAll.deselectAllDisplayName }}
  • {{ facetValue.count }}

Produktvorteile

  • Leichtgewichtiges Frontmähwerk für alpine Einsätze
  • Schlepperdreieck – für Traktoren
  • Federentlastung – zwei Zugfedern sorgen für gleichmäßigen Auflagedruck
  • Perfekte Bodenanpassung – Pendelbereich ±4°
  • Laufruhiger Antrieb – Keilriemenantrieb für 540 und 1.000 min⁻¹ Gelenkwellendrehzahl
  • Winkelgetriebe mit Freilauf – für Rechts- und Linkslauf einstellbar
  • Spantenbauweise – geringes Gewicht, hohe Stabilität
  • Tri Drive-Antrieb – immer 3 Zahnpaare greifen ineinander
  • Modulbauweise – schnelle Wartung und Reparatur
  • Robuste Lagerung – außerordentlich belastbare doppelreihige Schrägkugellager

Produktdetails

Seite Front
Anbau Schlepperdreieck
Drehrichtung rechts
Pendelbereich ±4°
Drehzahl Gelenkwelle max. 1.000 min⁻¹

Produktbeschreibung

Scheibenmähwerk "NovaAlpin" für den Dreipunktanbau an der Front.
Leichtgewicht – ideal für Bergtraktoren und Zweiachsmäher geeignet.

Die Technik

Mähbalken
Erstklassige Schnittqualität, Leichtzügigkeit und Stabilität zeichnen den Mähbalken aus.
Die Vorderseite ist leicht gerundet und sorgt so dafür, dass der Balken leicht über den Boden gleitet und das Mähgut von der Grasnarbe getrennt wird.
So kann das Futter leicht und gleichmäßig abfließen.
Die Balkenoberfläche bleibt dank der integrierten Räumer sauber.
Optimale Bodenanpassung wird durch die flachen und schlanken Balken geboten.
Die Mähklingen laufen in geringem Abstand zu der Balkenoberkante und der Gegenschneide.
Die Mähscheiben bestehen aus gehärtetem Feinkornstahl.
Die Wartung wird durch den Klingenschnellwechsel erleichtert.
Die Zahnräder sind leicht zu wechseln, da diese mit den Wellenstummeln verschraubt sind.
Die doppelreihigen Schrägkugellager sind sehr robust.
Der Stirnrad-Antrieb ist geradlinig.
Die Zahnräder sind fast gleichgroß, gehärtet und geschliffen und bieten so gute Laufruhe und Langlebigkeit.

Tri Drive-Antrieb
Der Antriebsstrang ist robust und langlebig.
Der geradlinige Stirnrad-Antrieb ist mit fast gleichgroßen Zahnrädern ausgestattet (Zahnradpaarung 39/50).
Ideale Kraftübertragung, da immer drei Zahnpaare ineinandergreifen.
Die Oberfläche der Zahnräder erhalten einen speziellen Schliff für einen ruhigen und leisen Lauf im Ölbad.

Die Stirnräder und die Lagerung können als Einheit ausgebaut werden.
Durch eine Öffnung können die Zwischenräder leicht entnommen werden.
Lagerflansche und Verschraubungen sind dank der Gummiringe geschützt.
So wird das Getriebe vor Schmutz geschützt und Ölaustritt wird verhindert.
Die doppelreihigen Schrägkugellager haben einen theoretischen Lagerabstand von 60 mm.
Die Wellenstummel sind sehr robust und mit den einzelnen Zahnrädern verschraubt.
Wellenstummel, Schrägkugellager, Lagerflansch und Stirnrad können einzeln gewechselt werden.

Die Mähwerke haben einen laufruhigen Antrieb.

Anbau
Die Mähwerke sind sehr leicht und robust und somit sehr gut geeignet für bergiges Gelände.
Der Anbau erfolgt über ein Schlepperdreieck.
Die Entlastung erfolgt über Entlastungsfedern.
Der Mäher ist mittig aufgehängt.
Die zentral gelagerten Wippen ermöglichen einen Pendelweg von ±4°.
Beim Hochheben wird der Mähbalken über Blattfedern stabilisiert.
Je nach Traktorgröße kann das Getriebe in zwei unterschiedlichen Positionen montiert werden.
So wird ein starkes Abwinkeln der Gelenkwelle vermieden.

Optimale Servicefreundlichkeit
Der Mähbalken ist dank der großen Schutzklappen gut zugänglich.
Deshalb kann das Scheibenmähwerk einfach gereinigt und die Klingen schnell gewechselt werden.
Schmutz und Steine werden durch die reißfesten Schutztücher sehr gut abgehalten.
Das Ankuppeln wird durch die Gelenkwellenablage erleichtert und der Klingelschlüssel ist praktischerweise am Anbaublock montiert.

Wir nutzen Trusted Shops als unabhängigen Dienstleister für die Einholung von Bewertungen. Trusted Shops hat Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass es sich um echte Bewertungen handelt.