Herbizideinsatz in Leguminosen

Der Vorauflauf muss genutzt werden

Die Aussaat von Erbsen und Ackerbohnen ist gestartet. Unkräuter können nur im Vorauflaufbehandelt werden (Ausnahme Erbsen: Stomp Aqua, Spectrum Plus im zeitigen Nachauflauf). Zur Verfügung stehen eine überschaubare Anzahl an Produkten und Wirkstoffen. Knappe Versorgung besteht bei Stomp Aqua, Spectrum Plus und Novitron DamTec. Alternativ können Bandur, Bandur + Boxer oder Bandur + Centium 36 CS zum Einsatz kommen. Gräser können dann im Nachauflauf z. B. mit 1,5 – 2,5 l/ha Focus + 1,0 Dash, 0,5 l/ha Select 240 EC + 1,0 l/ha Radiamix oder 0,75 l/ha Agil-S behandelt werden.
Bitte beachten: Der Herbizideinsatz in Lupinen ist in diesem Jahr durch mehrere Faktoren sehr eingeschränkt. Es steht nur beschränkt Stomp aqua und Spectrum Plus zur Verfügung. Bitte kümmern Sie sich rechtzeitig um diese Produkte bei Ihrem BayW Lagerhaus.

Ein Einsatz von Gardo Goldin Lupinen ist seit Dezember 2021 wegen eines sofortigen Anwendungsverbotes von TBA in Lupinen nicht mehr möglich!