Maleinsäure einsetzen

Optimalen Zeitpunkt finden

Die Frage stellt sich jedes Jahr wieder: Wann ist der optimale Zeitpunkt für Maleinsäure Produkte? Man möchte keine Ertragsverluste aber auch nicht zu spät die Behandlungen setzen. Der Wirkstoff sollte gleichmäßig in den Knollen verteilt werden.

Deshalb muss in kleinfallenden Sorten der Einsatz erfolgen, wenn 80 % der Knollen eine Größe von mindestens 30 – 35 mm aufweisen. Bei großfallenden Sorten sollten es 35 – 40 mm sein. Ab dieser Größe ist die Zellteilung abgeschlossen und es folgt die Zellstreckung. Die Zellstreckung wird hiermit nicht beeinträchtigt, das heißt, dass ab diesem Zeitpunkt mit keinen Ertragseinbußen mehr zu rechnen ist.

Bei den Speisesorten wird in den meisten Fällen jetzt der Zeitpunkt erreicht sein. Bei späteren Sorten - Industrieware - kann noch eine Woche abgewartet werden. Produkt immer solo einsetzen. Nach der Behandlung sollte es 24 Stunden trocken sein und nicht wärmer als 25 Grad.