Profi Schwer bekämpfbare Unkräuter auf der Stoppel behandeln

Winde, Ampfer, Durchwuchskartoffeln, Distel & Co. nachhaltig eindämmen

<p>Anwendungsempfehlungen gegen Wurzelunkräuter auf der Stoppel:&nbsp;</p> <p>&nbsp;</p> <ul> <li>Wirkstoffaufnahme erfolgt nur über grüne Pflanzenteile. Die Blattmasse muss im Verhältnis zur Wurzelmasse ausreichend groß sein. Nicht zu früh einsetzten.&nbsp;<br /> <br /> &nbsp;</li> <li>Für die Wirkungsverlagerung, insbesondere bei Wurzelunkräutern, wird ausreichend Zeit benötigt. Sonst treiben die Rhizomspitzen wieder aus: nicht zu früh umbrechen.&nbsp;<br /> <br /> &nbsp;</li> <li>Beim Einsatz von Glyphosaten wirkt eine hohe Wirkstoffkonzentration in der Spritzbrühe unterstützend: max. 200 l Wasser