Unsere Testergebnisse im Überblick

Testkriterien und Ergebnisse

  • Der Mitarbeiter hat mir das Gerät überreicht und mir sogleich auch alle Anwendungsgebiete geschildert. Er hat mir erklärt

    • welche Funktion jeder einzelne Schalter bzw. Hebel hat
    • wie man die Motorsäge sicher anlässt
    • wie man richtig nachtankt
    • wie man die Kette richtig einstellt
    • welches Gemisch man verwenden muss
    • worauf man bei der Arbeit mit der Säge achten muss (Schnittschutzhose verwenden, etc.)
    • wie man die Säge und die Kette reinigt

    Mit der Beratung im Markt war ich damit sehr zufrieden und hatte ein sicheres Gefühl als ich die Maschinen und das benötigte Zubehör mitgenommen habe.

  • Um mir den Tankvorgang zu demonstrieren hat mir der Mitarbeiter die Motorsäge gleich im Markt befüllt. Die Kette wurde mir auch schon richtig eingestellt. Somit musste ich vor der ersten Inbetriebnahme eigentlich nichts mehr vorbereiten. Ich habe alle Schritte zum Starten so ausgeführt, wie Sie mir der Mitarbeiter gezeigt hat und die Säge ist somit auch gleich hervorragend angesprungen und gelaufen :-)

  • Wir haben seit dem letzten Jahr ein eigenes Haus mit Garten mit Hecken, Büschen, Brennholz uvm., wodurch es immer was zu tun gibt. Gleichzeitig hatte ich in diesem Jahr ein paar DIY-Projekte, wo mir die Motorsäge sehr geholfen hat. Die Säge konnte ich schon für viele Anwendung gut brauchen:

    • Spielhaus für die Kinder -> Anspitzen von Pfosten, Gehrungsschnitte in Pfosten
    • Hecken ausschneiden -> hier mussten leider ein Busch für das Spielhaus weichen
    • Hochbeetbau -> für die Befüllung des Hochbeets habe ich einen alten Apfelbaum klein gesägt um die Äste im Hochbeet unterzubringen
    • Kleinschneiden von Verschnittholz usw.
    • Begradigung meines Hackstocks
    • Die Maschine springt problemlos an, Kettenbremse rein, 1-3 mal in Schockstellung am Anlasser ziehen, auf Halbgas umstellen, ziehen, kurz Gas geben und schon schnurrt die Motorsäge
    • Die Säge hat etwa 4kg, dadurch ist Sie nicht zu schwer und man kann Sie auch noch auf Brusthöhe gut und sicher halten
    • man hat nur einen Hebel, dadurch sehr leicht zu bedienen
    • sehr gut verarbeitet
    • kompakte Ausführung und 30cm Schwert, dadurch in jeder Stellung (horizontal/ vertikal/ diagonal) gut zu bedienen
    • sehr gute Haptik, die Maschine fühlt sich gut in der Hand an
    • durch geringe Baugröße auch sehr gut zu verstauen/ zu lagern
  • Ich bin mit der Motorsäge in vollem Umfang zufrieden und würde diese nicht wieder hergeben :-) Es war eine Freude die MS170 testen zu dürfen. Ein Kauf lohnt sich auf jeden Fall!!!

Testkriterien und Ergebnisse

  • Die Verpackung des Rasensamens und des Düngers sind sehr ansprechend. Alle nützlichen Informationen sind auf der Verpackung sehr gut beschrieben und konnten auch gleich in der Praxis umgesetzt werden. Auch der Inhalt mit 10 kg ist sehr sinnvoll, um den Rasensamen sehr gut verarbeiten zu können. Die Lieferung des Rasensamens wurde sehr zügig umgesetzt. Innerhalb von zwei Tagen war der Rasensamen sowie der Dünger geliefert worden.

  • Die Aussaat des Rasensamens habe ich mit einem Handstreuer vorgenommen. Die Verarbeitung des Rasensamens ist von hoher Qualität. Innerhalb von acht Tagen sind die ersten Samen gekeimt und ein kleiner Grashalm kam zum Vorschein. Die empfohlene Menge an Rasensamen (20-25g/m2) sind optimal, um eine lückenlose Rasenfläche zu erzeugen.

  • Der Rasensamen zeugt von hoher Qualität. Innerhalb der ersten acht Tagen nach der Aussaat, sind die ersten Samen gekeimt. Nach ca. 15 Tagen war die bearbeitete Rasenfläche fast geschlossen. Der Rasensamen ist sehr resistent, d.h. wenn man innerhalb der ersten acht Tage das Wässern 1-2 Mal versäumt, entfaltet der Rasensamen dennoch seine volle Pracht.

  • Aufgrund der sehr guten Produktinformationen auf der Rückseite der Verpackung, benötigte ich keine weitere Beratung. Alle nützlichen und wesentlichen Informationen zum Rasensamen und Dünger sind sehr gut beschrieben.

  • Ein sehr guter, qualitativer Rasensamen zu einem fairen Preis. Wer als Hausgartenbesitzer einen schnellkeimenden und strapazierfähigen Rasensamen sucht, der ist bei "Sir Graham" (RSM 2.3) genau richtig. Ein Rasensamen der keine Wünsche offen lässt. Auch der korrespondierende Dünger war sehr leicht anwendbar und brachte das satte Grün des Rasens zum Vorschein.

Testkriterien und Ergebnisse

  • Da unser Testpaket leider nicht zum vereinbarten Zeitpunkt geliefert wurde, haben wir uns an das Community-Team von BayWa gewand. Nach der E-Mail wurde sich sofort um das Problem gekümmert und die Lieferung erfolgte 2-3 Werktage später. Das der erste Liefertermin nicht eingehalten werden konnte, finden wir nicht so schlimm. Im Gegenteil hat uns der Umgang des Community-Teams und die schnelle Beseitigung des Problems sehr erfreut. Als das Testpaket ankam, waren wir über den enormen Umfang sehr erfreut

  • Gallugold Eierglück Bunte Vielfalt
    Bei diesem Futter handelt es sich um eine schöne bunte Körnermischung mit sehr vielen Eiweißsticks. Die Körner wurden von unseren Hühnern und Wachteln geliebt und sehr schnell komplett aufgegessen. die Eiweißsticks allerdings rührten unsere Hühner überhaupt nicht an. Letzten Endes etwas schade, weil sich die Vögel daran bedient haben. Das Futter bekamen unsere Hühner früh und mittags, jeweils ca. 250g für 6 Hühner. Zusätzlich bekamen sie nur etwas VoMiGo (um Milben abzuhalten) sowie anfallende Gartenabfälle und Speisereste.

    Gallugold Landkorn Premium
    Auch bei diesem Futter handelt es sich um eine sehr schöne bunte Körnermischung, die unsere Hühner restlos aufgegessen haben. Dieses Futter erhielten sie Abends, zwischen 150 und 300g. Wir passten die Futtermenge jeden Tag etwas an, da unsere Hühner bei uns im Garten je nach Witterung auf "Würmerjagt" gehen durften.

     

  • Die Anzahl der gelegten Eier variierte zwischen 4 und 6 Eier pro Tag. Im Vergleich zum vorherigen Futter hat sich die Eieranzahl nicht verändert. Die Schalenstabilität ist gleichbleibend stabil und es kamen keine Windeier vor. Das Eigelb färbte sich von hellgelb zu stark orange. Geschmacklich konnten wir keinen Unterschied feststellen. Da unsere Hühner von vornherein untereinander keinerlei Aggressionen aufzeigten, beschäftigten sie sich nur wenig mit den "Spielprodukten". Der Luziball wurde ab und zu als Sitzgelegenheit und nur sehr selten zum Picken verwendet. 

    Die Luzibrikks konnten geteilt werden, was für uns den Vorteil hatte, dass wir den Wachteln einen halben und den Hühnern einen ganzen geben konnten. Die Hühner interessierten sich im trockenen Zustand kaum für den Brikk, als er allerdings nass wurde, fanden sie großen gefallen daran. Für die Wachteln haben wir ihn grob zerteilt und als "Wühlbad" benutzt.

    Die Dinkelspelzen sind große weiche Spelzen, die sich als Einstreu leicht verteilen lassen. Jedoch scharren sowohl die Hühner und die Wachteln sehr gerne darin, was dazu führt, dass die Spelzen überall verteilt liegen, allerdings nicht da wo sie sollen.

    Grundsätzlich ist allerdings zu den Spelzen zu sagen, dass sie sehr saugstark sind. Die PickBricks gefielen unseren Hühnern und Wachteln erst nachdem wir sie grob zerteilt haben und die Hühner die Bricks als "Wühlbad" benutzen konnten.

  • Eine Beratung hat nicht stattgefunden, was aber auch daran liegt, dass die Produkte zugeteilt wurden und wir keine Wahlmöglichkeiten hatten. Die ausgewählten Produkte passten gut zu unseren Hühnern, wurden von diesen allerdings nur teilweise benutzt, weil unsere Hühner einen sehr großen Freilauf und einen Kompost zum wühlen und austoben haben.

  • Grundsätzlich waren wir zufrieden mit den Produkten. Wir mussten teilweise etwas kreativ werden, um die Produkte unseren Hühnern und Wachteln schmackhaft zu machen. Die Futtersorten haben uns ganz gut gefallen, als negativ empfanden wir lediglich die Eiweißsticks sowie unnötige Zusatzstoffe (Farbstoffe, Konservierungsstoffe, Zuckerzusätze). Das Preis-Leistungsverhältnis beim Eierglück-Futter ist für uns nicht gut, da unsere Hühner die Eiweißsticks nicht gefressen haben. Das Landkorn Premium würden wir wieder kaufen, weil es den Hühnern geschmeckt hat und das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Natürlich würde ich die Gallugold Produkte weiter empfehlen, da sie qualitativ hochwertig und bei Hühnern sehr beliebt sind. Die Beschäftigungs-Produkte bieten den Hühnern und Wachteln einen abwechslungsreichen Alltag.

    Wir haben uns sehr gefreut, dass wir am Produkttest "glückliche Hühner" teilnehmen durften & viele neue und interessante Produkte ausprobieren konnten.