ab 422,65 €
inkl. MwSt. zzgl. ggf.

Artikel Auswahl eingrenzen

{{ facet.name }}
{{ facet.selectAll.selectAllDisplayName }}
{{ facet.deselectAll.deselectAllDisplayName }}
  • {{ facetValue.count }}

Produktvorteile

  • verbesserte Jugendentwicklung bei geringer Bodenbearbeitung
  • keine intensive Bodenbearbeitung
  • verhindert Erosion
  • geschlossene Vegetationsdecke

Produktdetails

Züchter Planterra
Typ Mischung
Nutzung Gründüngung; Weinbergbegrünung
Ansaat Neuansaat
Aussaatstärke Neuansaat 40 – 50 kg/ha
Aussaatzeit März – September
Standzeit mehrjährig
Geeignet für Biobetriebe Nein

Kurzbeschreibung

Standort:
Alle Standorte
Zusammensetzung:
Wiesenlieschgras 1,5%
Wiesenschwingel 1,5%
Rotschwingel 2%
Knaulgras 1,5%
Wiesenfuchsschwanz 1%
Rohrschwingel 1,5%
Dünger 10-31 (+8,6) 50%
Inkarnatklee 1,5%
Perserklee 0,5%
Zottelwicke 5%
Rotwicke 2,5%
Weissklee 2%
Alexandrinerklee 3%
Inkarnatklee 2,5%
Perserklee 2%
Serradella 15%
Sommerwicken 25%
Schwedenklee 2%
Phacelia 10%
Sonnenblumen 8%
Senf nematodenresistent 5%
Buchweizen 8%
Borretsch 2%
Koriander 1,4%
Dill 1%
Kornblumen (Centaurea Cyranus) 3%
Klatschmohn 0,1%
Leindotter 5%
Ringelblume ungefüllt 5%
Futtererbsen 2,5%
Sandhafer 5%
Öllein 5%
Leindotter 2,5%
Bokharaklee 1%
Waldstaudenroggen 7,5%
Malve 0,5%
Blaue Lupine 2,5%
Ackerbohne 5%
Bitte beachten Sie:
Wir verkaufen und liefern ausschließlich zu unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie unseren besonderen Geschäftsbedingungen für den Verkauf von Saatgut, die auch jederzeit in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der BayWa AG eingesehen werden können.

Produktbeschreibung

Die Planterra Weinbergbegrünung WBM 7040 ist eine neue Mischung mit einem speziell entwickelten Mikrogranulatdünger für Direktsaatvarianten im Weinbau. Wurzeln können sich so schneller etablieren und sind konkurrenzstärker.

Keine intensive Bodenbearbeitung, um:
'- Humus zu konservieren
- N-Mineralisation zu steuern
- Krümelstruktur des Bodens zu erhalten .

Bodenbedeckung der Altbegrünung erhalten durch:
'- Kein Umbruch in den Zeilen
- Bei höheren Temperaturen keinen offenen Boden riskieren – Begrünungsmanagement etablieren durch die Direkte Einsaat .

Erosionen verhindern durch:
'- Geschlossene Vegetationsdecke
- Bodenabdeckung (z. B. durch den gewalzten Altbestand)
- Humuszufuhr
- Vermeidung von Bearbeitungsspuren
- Weniger Winderosion .

Lieferung per Spedition

Bitte beachten Sie, dass die Zufahrtsmöglichkeit mit einem LKW, ggf. auch mit einem Sattel- oder Hängerzug (40 t, Länge bis 20 m, Mindesthöhe 4 m) befahrbar ist. Es müssen Halte- und Entlademöglichkeiten vorhanden sein, sowie eine Rangierfläche von etwa 5 bis 8 m eingerechnet werden. Gegebenenfalls entscheidet der jeweilige Fahrzeugführer, ob die Anlieferung aus Gründen der Sicherheit und Risikovermeidung erfolgen kann oder nicht. Hierbei sind die gesetzlichen Vorschriften der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) zu beachten.
Ist dies nicht der Fall oder Sie sind sich dahingehend unsicher, wenden Sie sich bitte vor der Bestellung an unser Kontakt-Center, hier haben Sie die Möglichkeit uns per Kontaktformular zu erreichen.
Die Übergabe der Ware bei einer Lieferung durch eine Spedition erfolgt frei Bordsteinkante.
Bei Anlieferung muss der Empfänger oder eine von ihm beauftragte Person anwesend sein, die den Erhalt der Ware ebenfalls auf dem Lieferschein bestätigen kann.
Die Entladung selber muss auf einem befahrbaren, befestigten Untergrund direkt neben dem Fahrzeug möglich sein. Für die Zulässigkeit und Sicherung des Standortes bei Entladung, insbesondere bei öffentlichen Wegen, ist der Endkunde zuständig.

Unsere Versanddienstleister