ab 6,99 €
inkl. MwSt. zzgl. ggf.

Artikel Auswahl eingrenzen

{{ facet.name }}
{{ facet.selectAll.selectAllDisplayName }}
{{ facet.deselectAll.deselectAllDisplayName }}
  • {{ facetValue.count }}

Produktvorteile

  • Arbeitshandschuh aus Naturlatex; Fütterung Baumwollvlies
  • Latexbeschichtung 2-fach
  • Hand angeraut für guten Griff
  • Schutz der Unterarme durch lange Stulpe
  • Resistent gegen Säuren, Basen, Salzlösungen
  • Gute Haltbarkeit
  • Sehr guter Nässeschutz

Produktdetails

Farbe hellblau
Material Naturlatex; Fütterung Baumwollvlies
Oberfläche Latexbeschichtung 2-fach
Norm DIN EN 388:2016 4131 X; DIN EN ISO 374-1:2016 Typ A AKLMNPST; DIN EN ISO 374-5:2016
Haltbarkeit ++++
Feingefühl +++
Nässeschutz +++++
Fett-/Ölbeständigkeit +
Rutschsicherheit +++
Atmungsaktivität
Kälteschutz

Kurzbeschreibung

Geeignet für:
Chemieindustrie, Bauindustrie, Fliesenleger, Landwirtschaft, Lebensmittel
Hinweis:
Die Bewertungen der Kriterien
  • Atmungsaktivität
  • Feingefühl
  • Fett-/Ölbeständigkeit
  • Haltbarkeit
  • Kälteschutz
  • Nässeschutz
  • Rutschsicherheit

beruhen nicht auf gültigen EN-Normen, sondern dienen ausschließlich der besseren Vergleichbarkeit.
Wobei +++++ die höchste und + die niedrigste Bewertung darstellt.

Rechtlich bindend für die Eignung des Einsatzes sind ausschließlich die EN-Normen mit Prüfkennziffern des jeweiligen Handschuhes.

Produktbeschreibung

Der Handschuh "Fletex" ist dank seines Baumwollfutters sehr angenehm zu tragen. Der flexible, weiche und schweißabsorbierende Handschuh ist voll mit Latex beschichtet, sehr elastisch und flüssigkeitsdicht.

Ihre Unterarme schützt der Latexhandschuh mit einer langen Stulpe. Er ist im Nass- und Trockengriff sicher, da er über eine angeraute und doppelt getauchte Hand verfügt. Zudem ist dieser Handschuh resistent gegen Säuren, Basen und Salzlösungen, sowie bedingt resistent gegen Aceton und Alkohol.

Lieferung per Spedition

Bitte beachten Sie, dass die Zufahrtsmöglichkeit mit einem LKW, ggf. auch mit einem Sattel- oder Hängerzug (40 t, Länge bis 20 m, Mindesthöhe 4 m) befahrbar ist. Es müssen Halte- und Entlademöglichkeiten vorhanden sein, sowie eine Rangierfläche von etwa 5 bis 8 m eingerechnet werden. Gegebenenfalls entscheidet der jeweilige Fahrzeugführer, ob die Anlieferung aus Gründen der Sicherheit und Risikovermeidung erfolgen kann oder nicht. Hierbei sind die gesetzlichen Vorschriften der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) zu beachten.
Ist dies nicht der Fall oder Sie sin