6 Wochen frühlingsfrische Angebote – die BayWa Green Weeks sind da: Jetzt entdecken

Aktionszeitraum

  • Zeitraum BayWa Green Weeks 18.3. - 1.5.2024
  • 6 Woche Knaller-Angebote, super Marken und Hammer-Preise
  • Inklusive BayWa Green Weeks Oster Gewinnspiel
  • Nur solange der Vorrat reicht
  • Zu den BayWa Green Weeks

Die Herausforderungen für die Getreidebestände sind dieses Frühjahr vielfältig, v.a. die permanente Nässe macht den Wurzeln zu Schaffen. Mit der ersten Pflanzenschutzmaßnahme gilt es nun mit einer Blattdüngung von 1,0-2,0 l/ha InnoFert Vital für eine rasche Regeneration nach dem Winter zu sorgen.

Die Wurzeln sind aufgrund der nassen Bedingungen zur Saat und über den Winter oftmals schwach entwickelt. Als Baustein des Energietransporteurs der Zellen (ATP) kommt hierbei dem Nährstoff Phosphat eine wesentliche Rolle zu. Bereits geringe Mengen an Phosphat helfen Assimilate ins Wurzelwerk zu verlagern und sorgen damit unter anderem für eine bessere Wurzelentwicklung und allgemein vitalere Bestände. Geringe Mengen an Phosphat übers Blatt gedüngt, haben im zeitigen Frühjahr positive Auswirkungen auf die Bestandesentwicklung.

Vor allem Wintergersten haben rasch einen hohen Nährstoffbedarf. Sowohl an Hauptnährstoffen als auch an Mikronährstoffen. Sie gehen zeitig in die Schossphase über, deshalb sollte die erste Blattdüngung bereits noch in der Bestockung ausgebracht werden.

Abiotische Stressfaktoren wie (z.B. Wechselfröste) kosten Ertrag. Entgiftung und Regeneration nach Stressereignissen werden durch Algenextrakte angeregt und dadurch Ertragsverluste durch Stress verringert.

Zur Regeneration im Frühjahr und für eine rasche Bestandesentwicklung im Wintergetreide empfehlen wir daher bereits jetzt mit der ersten Herbizidmaßnahme 1,0-2,0 l/ha InnoFert Vital. Die hochwertige Formulierung macht InnoFert Vital zu einem unkomplizierten Partner in der Spritzbrühe und auf den Flächen.

Kontakt BayWa Pflanzenbauberatung

Sie haben Fragen zu unseren Lösungen im Pflanzenbau oder der Agrartechnik? Dann nutzen Sie doch einfach unser Anfrageformular! Schildern Sie uns Ihr Anliegen gerne so detailliert wie möglich.

mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Bitte nennen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse, damit wir mit Ihnen in Kontakt treten können.

Optional