Handel ökologischer Erzeugnisse

Die BayWa unterstützt interessierte Landwirte in der Vermarktung von ökologischen Erzeugnissen. Zu Beginn der Umstellung auf die ökologische Landwirtschaft haben Landwirte die Möglichkeit die sogenannten Umstellungserzeugnisse über die BayWa zu vermarkten. Anerkannte biologische Erzeugnisse können unter den Qualitätskriterien der EG-Öko-Verordnung über die BayWa vermarktet werden. Die BayWa ist EU-zertifiziert für die Vermarktung ökologisch produzierter Erzeugnisse.

BayWa Öko Erfassungsstandorte

Aktuell sind vier Betriebsstätten der BayWa AG (Stand September 2019) für die lose Erfassung von ökologischen Erzeugnissen zertifiziert. Neben Erzeugnissen aus der Umstellung werden an den Standorten anerkannte ökologische Erzeugnisse erfasst:

 

BayWa AG Hof, Nailaer Str. 6, 95030 Hof
Ansprechpartner: Herr Andreas Hendel, Tel. 09292 - 97789 - 11

BayWa AG Stadtlauringen, Am Bahnhof 2, 97488 Stadtlauringen
Ansprechpartner: Herr Christoph Schwab, Tel. 09324 - 9779 - 162

BayWa AG Heilbronn, Gottlieb-Daimler-Straße 59, 74076 Heilbronn
Ansprechpartner: Herr Reiner Faber, Tel. 07131 - 7650 - 20

BayWa AG Würzburg, Südliche Hafenstraße 6, 97080 Würzburg
Ansprechpartner: Herr Christoph Schwab, Tel. 09324 - 9779 - 162

 

Für Landwirte, die ihre Erzeugnisse selbst lagern können, bietet die BayWa zudem die Möglichkeit einer Vermarktung ab Hof.

Für Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen für die ökologische Landwirtschaft wenden Sie sich bitte an oeko@baywa.de .

Zusätzliche Vermarktungsmöglichkeiten

Die BayWa ist Mitglied im Biokreis e.V. und damit an Ihrer Seite, wenn es um die Vermarktung Ihrer Erzeugnisse geht. Als Biokreis-Landwirt können Sie Ihre ökologisch produzierten Erzeugnisse über die BayWa vermarkten und profitieren von unserem wachsenden Handelsnetzwerk.

Des Weiteren besteht die attraktive Möglichkeit für bayerische Landwirte ihre Produkte über das Bayerische Bio-Siegel zu vermarkten. Die BayWa ist lizensierter Zeichennutzer des Bayerischen Bio-Siegels. Die BayWa reiht sich damit in die Handelskette ein und garantiert dadurch die Einhaltung der notwendigen Vorschriften für das Siegel.