6 Wochen frühlingsfrische Angebote – die BayWa Green Weeks sind da: Jetzt entdecken

Aktionszeitraum

  • Zeitraum BayWa Green Weeks 18.3. - 1.5.2024
  • 6 Woche Knaller-Angebote, super Marken und Hammer-Preise
  • Inklusive BayWa Green Weeks Oster Gewinnspiel
  • Nur solange der Vorrat reicht
  • Zu den BayWa Green Weeks

Biostimulanzien zur Stärkung der Pflanzen

Stress abmildern und Pflanzen stärken

Stresssituationen für die Pflanzen nehmen in den letzten Jahren zu. Dieses Jahr stellen v.a. die Fröste , aber auch Trockenheit oder Starkniederschläge die Bestände vor Herausforderungen.

Biostimulanzien können die Pflanze in Stressphasen unterstützen und Erträge absichern. Folgende Produkte eigenen sich besonders gut zur Stressreduzierung:

  • Megafol: Inhaltsstoffe N, K und 23% organische Substanz. Megafol unterstützt die Pflanze bei Stress und verbessert den Pflanzenstoffwechsel. Durch die enthaltenen Vitamine, Proteine, Betaine, Aminosäuren und Wachstumshorme wird Stress abgemildert und die Pflanzen können diese Phasen besser durchstehen. Hauptempfehlung zu Getreide ab BBCH 31. Mischungen mit weiteren Pflanzenschutzmitteln sind möglich. Aufwandmenge: 1,0 – 3,0 l/ha
  • HuminPlus: Inhaltsstoffe S, Mg, CaO, Silicium, Humin- und Fulvosäuren, Aminosäuren, Cytokinine, Auxine. HuminPlus wirkt als Blattdünger ähnlich wie Bittersalz. Durch die weiteren Inhaltsstoffe insbesondere Silicium werden die Pflanzenzellen gestärkt und sind weniger anfällig für Pilzkrankheiten. Einsatzempfehlung: Kombination mit Fungiziden und  Wachstumsregler ab BBCH 31 oder unter trockenen Bedingungen im Soloeinsatz statt Fungizid. Aufwandmenge: 2,0 – 3,0 l/ha
  • InnoFert Vital: Ist zunächst ein klassischer Spurennährstoffdünger (50 g/l N, 100 g/l P2O5, 50 g/l K2O, 20 g/l Mn, 10 g/l Zn, 5 g/l Cu). Der Dünger ist pH-Wert neutral, daher ist eine sehr gute Mischbarkeit gegeben. Zusätzlich positive Effekte durch bioaktive Substanzen des Algenextrakts aus der Alge Ascophyllum nodosum. Das Algenextrakt dient als natürliches Adsorptionsmittel und verbessert die Aufnahme von Nährstoffen, vor allem in frühen, vegetativen Phasen. Zudem sollen toxische Sauerstoffradikale bei Pflanzenstress durch Mikronährstoffe und organische Antioxidantien aus dem Algenextrakt reduziert werden. Das Produkt kann mit allen Pflanzenschutzmaßnahmen über die gesamte Saison kombiniert werden. Die Mikronährstoffe liegen in Chelatform vor und werden schnell aufgenommen. Aufwandmenge: 1,0 – 1,5 l/ha im Getreide von BBCH 25 – 49