6 Wochen frühlingsfrische Angebote – die BayWa Green Weeks sind da: Jetzt entdecken

Aktionszeitraum

  • Zeitraum BayWa Green Weeks 18.3. - 1.5.2024
  • 6 Woche Knaller-Angebote, super Marken und Hammer-Preise
  • Inklusive BayWa Green Weeks Oster Gewinnspiel
  • Nur solange der Vorrat reicht
  • Zu den BayWa Green Weeks

Insektizide Beizen zur Aussaat 2021

Mit der richtigen Beize erste Schädlinge in Schach halten!

Für die Rapsaussaat 2021 stehen zwei insektizide Beizen zur Auswahl:

  • Lumiposa: In Deutschland zugelassen, sehr gute Wirkung gegen Starkbefall durch die Kleine Kohlfliege (kann nur durch Beizung bekämpft werden!), vergleichbar auf dem Niveau der nicht mehr zugelassenen Beizen auf Basis von Neonicotinoiden. Gute Basis-Wirkung gegen Rapserdfloh (Wirkungsdauer bis zum Keimblatt-Stadium) und Rübsenblattwespe.
  • Buteo Start: Zulassung in Lettland, Litauen und Polen, dort gebeiztes Saatgut darf in Deutschland ausgesät werden. Sehr gute Wirkung gegen Rapserdfloh (besser als mit Lumiposa) bis zum 2-, max. 4-Blatt-Stadium.

Die Mehrkosten von ca. 40-50 €/E (entspricht ca. 12-16 €/ha) sind eine gut angelegte Investition für einen störungsfreien Auflauf und Jugendentwicklung sowie eine gute Bestandesetablierung. Lumiposa-Beizung ist die einzige Möglichkeit, einen Starkbefall mit der Kleinen Kohlfliege einzudämmen. Mit der Einsparung bzw. Aufschiebung einer Insektizidmaßnahme sind die insektiziden Beizen ein Baustein im Resistenzmanagement bei der Rapserdflohbekämpfung.