Profi Mais Ungras- und Unkrautbekämpfung

Schwierige Terminierung, teils starke Verunkrautung

Die früh durchgeführten Herbizidmaßnahmen bringen in der Regel den gewünschten Erfolg und sind für den Mais verträglicher. 

In Baden-Württemberg ist in Wasser- und Quellenschutzgebieten der Schutzzonen I – IV die Ausbringung von terbuthylazinhaltigen Mitteln aufgrund der SCHALVO verboten. Auch außerhalb von Wasserschutzgebieten wird auf Standorten mit karstigem und klüftigem Untergrund die Anwendung von terbuthylazinhaltigen Mitteln nicht empfohlen.

Ungräser:

Gräserprodukte werden in der Regel als Tankmischpartner oder ggf. auch solo