6 Wochen frühlingsfrische Angebote – die BayWa Green Weeks sind da: Jetzt entdecken

Aktionszeitraum

  • Zeitraum BayWa Green Weeks 18.3. - 1.5.2024
  • 6 Woche Knaller-Angebote, super Marken und Hammer-Preise
  • Inklusive BayWa Green Weeks Oster Gewinnspiel
  • Nur solange der Vorrat reicht
  • Zu den BayWa Green Weeks

Mulchsaatflächen für die Aussaat vorbereiten

Befahrbarkeit beachten

Ein Glyphosateinsatz empfiehlt sich auf Flächen mit hohem Unkrautbesatz, Ausfallgetreide bzw. nicht abgefrorenen Zwischenfrüchten. Teilweise ist auch zusätzlich ein starker Druck an Ackerfuchsschwanz bzw. resistenten Biotypen und anderen Unkräutern anzutreffen. In der Regel wird es sich um im Herbst nicht gepflügte Bestände handeln. 
Ziel ist, durch möglichst wenige Überfahrten möglichst wenig mechanische Bodenbelastung zu verursachen. In diesem Bemühen stellt der Glyphosateinsatz eine wichtige Option dar. Die Bodenbearbeitung/ Saatbettbereitung kann auf das notwendige Maß reduziert werden, ein Wiederergrünen behandelter Pflanzen wird verhindert.
Beim Glyphosateinsatz ist zu beachten, dass hohe Wirkstoffkonzentration in der Spritzbrühe = geringer Wasseraufwand/ ha die Wirkstoffaufnahme verbessert. Die Absenkung der Wassermenge wird jedoch nach unten durch die notwendige sichere Benetzung der Zielpflanzen begrenzt. In der Regel bewegt sich die optimale Wasseraufwandmenge bei nicht zu grobtropfigen Düsen je bei ca. (100-) 150-200 l/ha. Auch durch Zusatzstoffe wie Spray Plus kann durch pH-Wert Absenkung und Verhinderungen von Wirkstofffestlegungen durch Kationen wie z.B. Calcium eine Absicherung der Wirkungsgrade erreicht werden, insbesondere bei den günstigen einfachen Formulierungen. 

•    Roundup PowerFlex 2,5 - 3,75 l/ha
•    1,6 kg/ha Glyfos Dakar

Siehe auch die Tabelle mit Indikationen und Auflagen weiterer Produkte und Kulturen in BayWa Pflanzenbauempfehlungen „praktischer Pflanzanbau Frühjahr 2021“ Seite 42.