Artikel Auswahl eingrenzen

{{ facet.name }}
{{ facet.selectAll.selectAllDisplayName }}
{{ facet.deselectAll.deselectAllDisplayName }}
  • {{ facetValue.count }}

Produktdetails

Hersteller Bayer
Kulturen Getreide
Anwendungsgruppe Fungizide
Wirkstoff Prothioconazole; Bixafen; Fluopyram

Kurzbeschreibung

Wirkstoffe:
130 g/l Prothioconazol
65 g/l Bixafen
65 g/l Fluopyram
Zulassungs-Nr.:
008219-00
Anwendungsempfehlung:
Gegen alle wichtigen Fuß- und Blattkrankheiten

In Weizen, Roggen, Triticale, von BBCH 30-59: 1,5 l/ha

In Gerste, von BBCH 30-59: 1,2 l/ha
PAMIRA Rücknahmeaktion:
Verpackungen von Pflanzenschutzmitteln, Spritzenreinigern und Flüssigdüngern können kostenlos an den Sammelstellen des Rücknahmesystems PAMIRA abgegeben werden. Zurückgenommen werden Pflanzenschutz-Kanister aus Kunststoff und Metall sowie Faltschachteln, Papier- und Kunststoff-Säcke. Die Verpackungen müssen restlos entleert, gespült, trocken und mit dem PAMIRA-Logo versehen sein. Die Deckel und sonstigen Verpackungen sind getrennt abzugeben. Behälter über 50 Liter müssen durchtrennt sein. Die Sauberkeit der Verpackungen wird bei der Annahme kontrolliert.
Termine finden sie hier.

Produktbeschreibung

Weiterentwicklung des bekannten Aviator Xpro durch verbesserte Formulierung und Ergänzung des aus dem Propulse bekannten Wirkstoffes Fluopyram. Bixafen und Fluopyram gehören beide zur Familie der SDHI-Wirkstoffe allerdings zu unterschiedlichen chemischen Untergruppen. Fluopyram gehört zu den Pyridinyl-ethyl-benzamiden und Bixafen zu den Pyrazol-Carboxamiden. Beide Wirkstoffe unterscheiden sich auch im Resistenzverhalten obwohl Sie am selben Ort im Pilz angreifen. Fluopyram wird sehr schnell in die Pflanze aufgenommen und verteilt, daher bringt es auch eine Steigerung der Kurativleistung bei Septoria tritici und Mehltau mit. Ramularia in Gerste wird nicht ausreichend bekämpft. Haupteinsatzempfehlung ist der Weizen.

Gefahr

Gefahrenhinweise:
  • H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.
  • H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
  • H318 Verursacht schwere Augenschäden.
  • H335 Kann die Atemwege reizen.
  • H400 Sehr giftig für Wasserorganismen.
  • H410 Sehr giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
Sicherheitshinweise:
  • P280 Schutzhandschuhe/ Schutzkleidung/ Augenschutz/ Gesichtsschutz/Gehörschutz tragen.
  • P305 + P351 + P338 + P310 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/ Arzt anrufen.
  • P310 Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/ Arzt anrufen.
  • P391 Verschüttete Mengen aufnehmen.
  • P410 Vor Sonnenbestrahlung schützen.
  • P501 Inhalt/Behälter in Übereinstimmung mit den örtlichen Vorschriften der Entsorgung zuführen.
Ergänzende Gefahrenmerkmale:
  • EUH401 Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt die Gebrauchsanleitung einhalten.

Lieferung per Spedition

Bitte beachten Sie, dass die Zufahrtsmöglichkeit mit einem LKW, ggf. auch mit einem Sattel- oder Hängerzug (40 t, Länge bis 20 m, Mindesthöhe 4 m) befahrbar ist. Es müssen Halte- und Entlademöglichkeiten vorhanden sein, sowie eine Rangierfläche von etwa 5 bis 8 m eingerechnet werden. Gegebenenfalls entscheidet der jeweilige Fahrzeugführer, ob die Anlieferung aus Gründen der Sicherheit und Risikovermeidung erfolgen kann oder nicht. Hierbei sind die gesetzlichen Vorschriften der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) zu beachten.
Ist dies nicht der Fall oder Sie sind sich dahingehend unsicher, wenden Sie sich bitte vor der Bestellung an unser Kontakt-Center, hier haben Sie die Möglichkeit uns per Kontaktformular zu erreichen.
Die Übergabe der Ware bei einer Lieferung durch eine Spedition erfolgt frei Bordsteinkante.
Bei Anlieferung muss der Empfänger oder eine von ihm beauftragte Person anwesend sein, die den Erhalt der Ware ebenfalls auf dem Lieferschein bestätigen kann.
Die Entladung selber muss auf einem befahrbaren, befestigten Untergrund direkt neben dem Fahrzeug möglich sein. Für die Zulässigkeit und Sicherung des Standortes bei Entladung, insbesondere bei öffentlichen Wegen, ist der Endkunde zuständig.

Unsere Versanddienstleister

ups-logo
dpd-logo
schaeflein-logo

Versandkosten

Bitte beachten Sie unsere Sonderberechnung der Versandkosten im Warenkorb. Folgende Frachten (bei 19% MwSt) können erhoben werden:

0 - 50 kg5,90 €
51 - 100 kg10,90 €
101 - 150 kg19,90 €
151 - 200 kg82,90 €
201 - 300 kg86,90 €
301 - 400 kg88,90 €
401 - 500 kg94,90 €
501 - 750 kg99,90 €
751 - 1000 kg106,90 €
1001 - 1250 kg112,90 €
1251 - 1500 kg118,90 €
1501 - 1750 kg142,90 €
1751 - 2000 kg172,90 €
2001 - 2500 kg189,90 €
2501 - 3000 kg231,90 €
3001 -