Das Produkt ist momentan leider nicht mehr verfügbar.
Bayer Laudis® Aspect® Pack

Bayer Laudis® Aspect® Pack

Produktdetails

Hersteller Bayer
Kulturen Mais
Anwendungsgruppe Herbizide
Wirkstoff Tembotrione; Isoxadifen-Ethyl; Terbuthylazin; Flufenacet

Kurzbeschreibung

Wirkstoffe:
Laudis®:
44,g/l Tembotrione
22 g/l Isoxadifen-Ethyl (Safener)
Aspect®:
333 g/l Terbuthylazin
200 g/l Flufenacet
Zulassungs-Nr.:
026255-00;007149-00
Anwendungsempfehlung:
Gegen Ungräser (inklusive Hirsen) und dikotyle Unkräuter
im Mais im Nachauflauf (BBCH 12-15) mit 2,0 l/ha Laudis + 1,5 l/ha Aspect
PAMIRA Rücknahmeaktion:
Verpackungen von Pflanzenschutzmitteln, Spritzenreinigern und Flüssigdüngern können kostenlos an den Sammelstellen des Rücknahmesystems PAMIRA abgegeben werden. Zurückgenommen werden Pflanzenschutz-Kanister aus Kunststoff und Metall sowie Faltschachteln, Papier- und Kunststoff-Säcke. Die Verpackungen müssen restlos entleert, gespült, trocken und mit dem PAMIRA-Logo versehen sein. Die Deckel und sonstigen Verpackungen sind getrennt abzugeben. Behälter über 50 Liter müssen durchtrennt sein. Die Sauberkeit der Verpackungen wird bei der Annahme kontrolliert.
Termine finden sie hier.

Produktbeschreibung

Der Laudis Aspect Pack ist eine Herbizidkombination aus den Produkten Laudis und Aspect. Einzige Sulfonylharnstoff-freie Herbizidkombination im Mais mit Wirkung gegen Acker-fuchschwanz.

Durch die Wirkstoffe Terbuthylazin und Flufenacet wird eine dauerhafte Wirkung gegen Ungräser und Unkräuter über den Boden sichergestellt. Mit dem Laudis Aspect Pack werden sowohl aufgelaufene als auch nachkeimende monokotyle und dikotyle Unkräuter bekämpft, sogar alle Hirsen und eine breite Mischverunkrautung, einschließlich Melde, Amarant und Schwarzen Nachtschatten, bei sehr guter Verträglichkeit für die Maispflanzen.

Aspect bringt die Bodenwirkung gegen Unkräuter und später auflaufende Hirsen, hat aber dazu einen relativ hohen Anspruch an die Bodenfeuchte. Laudis ist ein Triketon mit Safe-ner-Technologie, das dadurch sehr gute Kulturverträglichkeit besitzt. Es wirkt blattaktiv, die Ungräser und Unkräuter müssen deshalb zum Behandlungszeitpunkt aufgelaufen sein. Schwäche gegen Storchschnabel-Arten.

Achtung

Gefahrenhinweise:
  • H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.
  • H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
  • H361d Kann vermutlich das Kind im Mutterleib schädigen.
  • H373 Kann die Organe schädigen bei längerer oder wiederholter Exposition.
  • H410 Sehr giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
Sicherheitshinweise:
  • P280 Schutzhandschuhe/ Schutzkleidung/ Augenschutz/ Gesichtsschutz tragen.
  • P333 + P313 Bei Hautreizung oder -ausschlag: Ärztlichen Rat einholen/ ärztliche Hilfe hinzuziehen.
  • P302 + P352 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen.
  • P362 + P364 Kontaminierte Kleidung ausziehen und vor erneutem Tragen waschen.
  • P308 + P313 BEI Exposition oder falls betroffen: Ärztlichen Rat einholen/ ärztliche Hilfe hinzuziehen.
  • P501 Inhalt/ Behälter einer zugelassenen Entsorgungsanlage gemäß den lokalen, regionalen, nationalen und internationalen Bestimmungen zuführen.
Ergänzende Gefahrenmerkmale:
  • EUH401 Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt die Gebrauchsanleitung einhalten.
  • EUH208 Enthält Flufenacet, 1,2-Benzisothiazolin-3-on, 5-Chlor-2-methyl-4-isothiazolin-3-on und 2-Methyl-4-isothiazolin-3-on. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

Wir nutzen Trusted Shops als unabhängigen Dienstleister für die Einholung von Bewertungen. Trusted Shops hat Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass es sich um echte Bewertungen handelt.