Preis auf Anfrage

Artikel Auswahl eingrenzen

{{ facet.name }}
{{ facet.selectAll.selectAllDisplayName }}
{{ facet.deselectAll.deselectAllDisplayName }}
  • {{ facetValue.count }}

Produktvorteile

  • bekämpft die Fliege, bevor sie fliegt und Krankheiten überträgt
  • bekämpft Eier und Larven mit sofortiger Wirkung
  • wirkt über die Konzentration in der Gülle, auch bei niedrigen Temperaturen
  • keine Ausbildung von Resistenzen

Produktdetails

Marke AlzChem
Hygienetyp Schadinsektenbekämpfungmittel
Geeignet für Biobetriebe Nein

Kurzbeschreibung

Wirkstoffe:
520 g/l Cyanamid
Anwendung:
Nur im leeren Stall: nach Säuberung der Buchten und Entleerung des Güllekanals verwenden!
Herstellung der Gebrauchslösung:
  • Dysenteriebekämpfung: ALZOGUR® 1:3 mit Wasser verdünnen.
  • Fliegenbekämpfung: ALZOGUR® 1:5 mit Wasser und bei Restgüllehöhen unter 10 cm im Kanal ALZOGUR® im Verhältnis 1:10 mit Wasser verdünnen.

Ausbringung – mit der Gießkanne:
  • Gebrauchslösung mit einer Gießkanne mit Brausekopf gleichmäßig auf dem Spaltenboden verteilen. Boden vor der Ausbringung anfeuchten. Nach einer Einwirkzeit von ca. 2 Stunden die Gebrauchslösung mit Hilfe eines Wasserschlauches (keinen Hochdruckreiniger verwenden, mit niedrigem Druck arbeiten, Nebelbildung vermeiden) restlos in den Güllekanal spülen. Nicht eintrocknen lassen. ALZOGUR® ist mit einer wasserlöslichen Warnfarbe tiefblau eingefärbt. So lange mit Wasser nachspülen, bis der letzte Blauschimmer von der Oberfläche verschwunden ist.

Sobald der Spaltenboden abgetrocknet ist, können neue Tiere aufgestallt werden.

Produktbeschreibung

Bekämpft wirksam Fliegenlarven und Dysenterieerreger in der Gülle

ALZOGUR® ist ein Produkt zur Güllebehandlung in Schweineställen. Es vernichtet den Erreger der Dysenterie (krankhafter Schweinedurchfall), bekämpft Fliegeneier und -larven und reduziert die Schadgasfreisetzung aus der Gülle. Nach der Ausbringung der Gülle auf die Felder wandelt sich ALZOGUR® in pflanzenverfügbare Stickstoffformen um und bildet somit einen Nährstoff für die Pflanzen.
Zur Dysenteriebekämpfung 3 l ALZOGUR®/m³ Restgülle und zur Fliegenbekämpfung 1 l ALZOGUR®/m³ Restgülle verwenden.

Gefahr

Gefahrenhinweise:
  • H301 Giftig bei Verschlucken.
  • H312 Gesundheitsschädlich bei Hautkontakt.
  • H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.
  • H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
  • H318 Verursacht schwere Augenschäden.
  • H351 Kann vermutlich Krebs erzeugen.
  • H361fd Kann vermutlich die Fruchtbarkeit beeinträchtigen. Kann vermutlich das Kind im Mutterleib schädigen.
  • H373 Kann die Organe schädigen bei längerer oder wiederholter Exposition.
  • H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
Sicherheitshinweise:
  • P303 + P361 + P353 BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/ Arzt/ .?/ anrufen.
  • P405 Schutzhandschuhe/ Schutzkleidung/ Augenschutz/ Gesichtsschutz tragen.
  • P260 Staub /Rauch/ Gas/ Nebel/ Dampf/ Aerosol nicht einatmen.
  • P301 + P310 Unter Verschluss aufbewahren.
  • P305 + P351 + P338 BEI KONTAKT MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle beschmutzten, getränkten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen/ duschen.
  • P280 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.