ab 2.808,40 €
inkl. MwSt. zzgl. ggf.

Artikel Auswahl eingrenzen

{{ facet.name }}
{{ facet.selectAll.selectAllDisplayName }}
{{ facet.deselectAll.deselectAllDisplayName }}
  • {{ facetValue.count }}

Produktvorteile

  • Kehrmaschine für Dreipunktanbau Kat. 1; Dreipunktanbau Kat. 2
  • Pulverbeschichtung
  • Pendelausgleich
  • Drehturm zum stufenweisen Schwenken
  • Serienmäßige Schmutzsammelwanne, mechanisch entleerbar
  • Drehrichtung der Bürste wählbar

Produktdetails

Ø Kehrwalze 580 mm
Borstenbesatz PP (Polypropylen)
Anbau Dreipunktanbau Kat. 1; Dreipunktanbau Kat. 2
Oberfläche Rahmen pulverbeschichtet
Montagezeit ca. 2 Stunden

Kurzbeschreibung

Ausstattung:
  • Schrägstellung mechanisch stufenweise
  • Drehrichtung der Bürste wählbar
  • Bürste mit 580 mm Durchmesser
  • Sammelwanne mit mechanischer Entleerung
  • 2 Spindelstützräder
  • Halter für 3. Stützrad
  • Mittelbolzenverstärkung
  • Pulverbeschichteter Rahmen
  • Kugelgelagerte Führungsräder
Hinweis:
Ölmenge 30 – 60 l, Betriebsdruck max. 180 bar.
Bei Überschreitung dieser Werte muss ein Stromregelventil montiert werden.
Lieferhinweis:
Die Kehrmaschine wird zerlegt geliefert und es werden ca. 2 Stunden Montagezeit benötigt.

Produktbeschreibung

Die Düvelsdorf Kehrmaschine "Stratos DKW" ist eine Profi-Kehrmaschine, die sich ausgezeichnet zum Reinigen von Straßen, Hofflächen, Futtertischen oder auch Siloplatten eignet.

Der Antrieb der Kehrmaschine erfolgt hydraulisch. Der Hydraulik-Motor liegt geschützt in der Bürstenwelle. Um eine bessere Anpassung an den Boden zu ermöglichen, ist die Kehrmaschine mit einem Pendelausgleich ausgestattet.

Die aus PP (Polypropylen) gefertigte Bürste ist schwebend aufgehängt und stufenlos verstellbar. So kann das Kehrgut zur Seite aber auch in die serienmäßige Schmutzsammelwanne gefegt werden. Die Schmutzsammelwanne kann durch ein Auslöseseil und eine Kniehebelmechanik mechanisch vom Fahrersitz aus geleert werden.

Die Drehrichtung der Bürste ist wählbar. Eine Haltevorrichtung für ein 3. Stützrad ist ebenso vorhanden wie ein Spindelstützrad und eine Bolzenverstärkung.