Regenwassertanks

Die Regenwassernutzung ist umweltfreundlich und mithilfe geeigneter Regenwassertanks leicht durchführbar. In Regenwassertanks wird das Regenwasser gesammelt, bevor es der weiteren Nutzung zugeführt wird. Ein Regenwasserauffangbehälter sollte sich durch Stabilität auszeichnen, einfach einzubauen und leicht zu reinigen sein. Hochwertige Regenwassertanks sind praktisch und bieten vielfältige Nutzungsmöglichkeiten, wie eine kostengünstige Bewässerung des Außenbereichs, die Zimmerpflanzenbewässerung sowie für die Toilette und die Waschmaschine. Der BayWa Online-Shop bietet Ihnen eine vielfältige Auswahl hochwertiger Regenwassertanks und Garten-Komplettanlagen zur Regenwassernutzung für Ihren Bedarf. Es stehen Ihnen Modelle namhafter Hersteller in verschiedenen Größen und mit unterschiedlichen Fassungsvermögen zur Verfügung.

Alle Fragen rund um Regenwassertanks klären wir in unseren FAQ:

{{resultMessage}}

Ergebnisse filtern

{{ facet.name }}

{{ facet.name }}

{{inputCurrentMin}}
{{inputCurrentMax}}

{{ facet.name }}

  • {{ facetValue.count }}
Keine Treffer gefunden. Bitte passen Sie Ihre Filtereinstellungen an.
Zurück
  • Ein Regenwassertank wird zur Speicherung von Regenwasser genutzt. Durch die Verwendung von Regenwasser erfolgt die Gartenbewässerung auf umweltfreundliche Weise. Da Regenwasser weniger Kalk, Fluorid und Chlorid enthält als Leitungswasser, ist es zur Bewässerung von Garten- und Balkonpflanzen optimal geeignet. In Regenwassertanks gespeichertes Wasser kann zudem für die Toilette und Waschmaschine genutzt werden, sodass eine Reduzierung der Wasserkosten im Haushalt erreicht wird.

  • Bei Regenwassertanks wird zwischen mehreren Arten unterschieden. Im BayWa Shop finden Sie Modelle, die oberirdisch oder unterirdisch installiert werden. Außerdem erhalten Sie bei uns Flachtanks, die Sie beispielsweise unter der Garageneinfahrt platzieren können. Die meisten Regenwassertanks sind zum nachträglichen Einbau in bestehende Gärten geeignet. Säulentanks zeichnen sich durch ein hohes Speichervolumen aus und benötigen nur wenig Platz.

  • Ein Regenwassertank lohnt sich grundsätzlich immer, wenn Sie das gesammelte Regenwasser sinnvoll nutzen können, wie zum Beispiel zum Blumen gießen. Die Verwendung des reichlich vorhandenen und zudem kostenfreien Regenwassers ermöglicht eine intensivere Nutzung wertvoller Ressourcen. Wenn zur Bewässerung des Gartenbereichs kein Trinkwasser mehr verwendet wird, sparen Sie Kosten und handeln zudem umweltbewusst.

  • Die Größe des Regenwassertanks richtet sich nach Ihrem individuellen Bedarf. Bei der Planung der Bewässerung berücksichtigen Sie auch die durchschnittliche Niederschlagsmenge an Ihrem Wohnort sowie die geplanten Einsatzbereiche für Ihren Regenwassertank. Flachtanks haben ein Fassungsvermögen von etwa 800 bis 3.000 Litern, während Säulentanks circa 300 bis 1.000 Liter aufnehmen können. Garten-Komplettanlagen haben eine Speicherkapazität von maximal 10.000 Litern.

  • Ein kleiner Regenwassertank kann einfach und schnell eingebaut werden. Größere Anlagen benötigen mehr Platz und der Aufbau-Aufwand ist höher. Achten Sie darauf, Ihren Regenwasserspeicher an einem schattigen Platz aufzustellen. Das Regenwasser sollte möglichst kühl und dunkel gelagert werden, um die Ausbreitung von Keimen zu verhindern.

  •  Zum Betrieb eines Regenwassertanks ist nur wenig Zubehör nötig. Um den Einstiegsschacht für die tiefere Erdverlegung zu verlängern, können Sie eine Schachtverlängerung nutzen. Durch die Verwendung von Ablaufrinnen lässt sich das Eindringen von Oberflächenwasser in den Regenwassertank vermeiden. Ein Auslaufhahn verhindert das Auslaufen und somit den Verlust von wertvollem Wasser. Fallrohrfilter mit Überlaufstopp-Funktion filtern zuverlässig Verschmutzungen aus dem Regenwasser.

  • Kosten für einen Regenwassertank sind von Größe und Fassungsvermögen abhängig. Die Preisspanne liegt zwischen ca. 200 und 6.000 Euro. Ein günstiges Modell finden Sie bei uns im Online-Shop bereits für weniger als 200 Euro. Für ein vollständiges System zur Regenwassersammlung sollten Sie mit Kosten zwischen 4.000 und 6.000 Euro rechnen. Durch das Auffangen und Wiederverwenden von Regenwasser optimieren Sie Ihre Wasserversorgung und können dadurch Wasserkosten einsparen.

  • Sie finden bei uns ausschließlich Regenwassertanks renommierter Marken. Die Modelle in unserem Online-Shop stammen von 4rain, ARVES, BlueLine II, Garantia und Rewatec. Um Ihnen Qualität zu bieten, setzen wir auf weltweit führende Unternehmen, die kompakte Lösungen zur Wasser- und Abwasserbehandlung entwickeln.

  • Der Betrieb von Regenwassertanks ist grundsätzlich erlaubt, wenn die Anlage für Regenwassernutzung den Vorschriften (DIN-Norm) entspricht und die Verwendung privaten Zwecken wie der Gartenbewässerung dient. Da verbrauchtes Regenwasser nicht überall oder uneingeschränkt in die öffentliche Kanalisation geleitet werden darf, sollten Sie die an Ihrem Wohnort geltenden Bedingungen für die Regenwassernutzung bei Ihrer Kommune erfragen.