6 Wochen frühlingsfrische Angebote – die BayWa Green Weeks sind da: Jetzt entdecken

Aktionszeitraum

  • Zeitraum BayWa Green Weeks 18.3. - 1.5.2024
  • 6 Woche Knaller-Angebote, super Marken und Hammer-Preise
  • Inklusive BayWa Green Weeks Oster Gewinnspiel
  • Nur solange der Vorrat reicht
  • Zu den BayWa Green Weeks

Sensen

Sie möchten eine Sense kaufen? Dann wird es Sie freuen zu hören, dass Sie mit der Sense Ihr Grundstück auf eine traditionelle und umweltschonende Weise mähen. Je nach Einsatzgebiet gibt es bei der BayWa Sensenblätter für hohes Gras, Blumenwiesen, krautige Bereiche sowie für Freistellungsarbeiten in Gartenbau und Forstwirtschaft. Wetzsteine, Griffe, Schlüssel und weiteres Zubehör komplettieren das Sensen-Sortiment, das sich aus Produkten der renommierten deutschen Marken FELCO, KERBL, GARDENA und Bruns zusammensetzt. Natürlich können Sie bei uns auch praktische Handsensen und Sicheln kaufen.

Sie haben Fragen zur Sense? Hier finden Sie die Antworten:

Tipps zur Pflege und Handhabung:

{{resultMessage}}

Ergebnisse filtern

{{ facet.name }}

{{ facet.name }}

{{inputCurrentMin}}
{{inputCurrentMax}}

{{ facet.name }}

  • {{ facetValue.count }}
FELCO 905 Schärf-, Schleif- und Einstell-Werkzeug
Ohne Versandkosten
FELCO
(12)
Lieferzeit 3-5 Werktage
Typ 905
Farbe rot, grau
Marke FELCO
25,99 € / Stück
Länge 65 cm
Länge Stiel 150 cm
39,50 € / Stück
FELCO 904 Schleifwerkzeug Schärfwerkzeug 135 mm
Ohne Versandkosten
FELCO
(1)
Lieferzeit 1-3 Werktage
Typ 904
Marke FELCO
Länge 135 mm
32,99 € / Stück
Spannbereich 0 – 50 mm
Tragkraft 40 kg
Befestigung Wandmontage
23,50 € / Pack
Länge 230 mm
3,99 € / Stück
KERBL Sensensichel 50 cm, 50340
KERBL
(1)
Lieferzeit 3-5 Werktage
Länge 50 cm
16,99 € / Stück
Spannbereich 0 – 50 mm
Tragkraft 10 kg
Befestigung Führungsschiene, Wandmontage
5,95 € / Paar
Länge 260 mm
11,50 € / Stück
KERBL Heidesense 45 cm, 50320
KERBL
Lieferzeit 3-5 Werktage
Länge 45 cm
31,99 € / Stück
KERBL Dengelhammer 500 g, 5012
KERBL
Lieferzeit 3-5 Werktage
22,99 € / Stück
Tragkraft 10 kg
Befestigung Führungsschiene, Wandmontage
Material Kunststoff
3,70 € / Paar
Befestigung Wandmontage
Material Aluminium
2 Varianten verfügbar
ab 6,90 € / Stück
2 Varianten verfügbar
ab 66,99 € / Stück
3 Varianten verfügbar
ab 25,99 € / Stück
FELCO Harzlöser Spray VOC-frei
FELCO
Derzeit nicht verfügbar.
Artikel-Nr.: 2031299
Keine Treffer gefunden. Bitte passen Sie Ihre Filtereinstellungen an.
Zurück
  • Je nach Einsatzgebiet gibt es Sensenblätter mit unterschiedlichen Längen, Formen und Härtegraden. Zumeist ist es möglich, das Sensenblatt mithilfe eines speziellen Schlosses am Sensenbaum zu befestigen und so ein individuelles Gerät zu erhalten. Die Sensenblätter für das Wiesensensen oder Grassensen sind lang und relativ schmal. Im Gegensatz dazu verfügen die Heidesensen, Busch- und Schilfsensen über ein etwa 45 bis 50 cm langes und breiteres Sensenblatt. Mit diesen Geräten kürzen Sie Sträucher, Büsche, strohiges Schilf, stärkere Farne, Heidebewuchs und allgemein Gestrüpp.

    In Baumschulen und in der Forstwirtschaft sind rund 45 cm lange Freistellungssensen im Einsatz. Sie eignen sich zum Ausdünnen von Neuanpflanzungen sowie zur Buschwerkbeseitigung zwischen den Bäumen. Ihr Sensenblatt ist breit und stärker geschwungen.

    Mit der Handsichel mähen Sie kleinere Bereiche. Die handlichen Geräte eignen sich auch zum raschen Beseitigen von Wildwuchs an schwer zugänglichen Stellen wie unter Bänken und an Zäunen. Mit der Sichel lassen sich kleinere Pflanzenbüschel separieren und gezielt entnehmen. Sie sind deshalb häufig in Saatzuchtbetrieben im Einsatz.

  • Bevor Sie ein neues Sensenblatt für Ihre Sense kaufen, wählen Sie bestenfalls geschmiedete Sensenblätter aus Stahl. Gefaltete Sensenblätter aus Blech sind kurzlebiger, verbiegen leichter und werden schneller stumpf.

    Sowohl Form und Krümmung, als auch Länge und Stärke des Sensenblattes sind ausschlaggebend dafür, wie leicht oder schwer es ist, das zu mähen, was Sie mähen wollen:

    • Getreide und sonstige große Flächen: langes Sensenblatt ab 75cm (Getreidesense)
    • für kleinere Wiesenflächen und Wildblumenfelder sind Alltags- oder Universalsensen (60-75cm Sensenblatt) ausreichend
    • bei Heidegräser, Sträucher und Buschwerk kommen Sie am leichtesten mit Heidesensen durch (45-50cm Sensenblatt)
    • Feinarbeiten an Begrenzungen oder zwischen jungen Bäumen oder Weinreben arbeiten Sie präzise mit den starken  aber sehr kurzen Forstsensen / Freistellungssensen (Sensenblattlänge 45cm oder kürzer)

     

    Ihr neues Sensenblatt befestigen Sie an einem Sensenbaum (= Stiel), der auf Ihre Körpergröße abgestimmt ist.

    • Die übliche Länge der Sensenbäume beträgt 140 bis 170 Zentimeter.
    • Stellen Sie den Sensenbaum vor sich auf den Boden. Der obere Griff sollte ca. auf Ihrer Kinnhöhe sein (ca. 25 Zentimeter niedriger, als Sie hoch sind). Der untere Griff sollte in Hüfthöhe platziert sein, damit sie die Sense ergonomisch angenehm verwenden können.
  • Es handelt sich um ein praktisches Werkzeug für die rein manuelle Bedienung per Hand. Alle traditionellen Sensenarten benötigen weder Strom noch Kraftstoff und stellen somit eine umweltfreundliche Alternative zum Rasenmäher und -trimmer dar. Die Geräte arbeiten leise ohne Motorenlärm. Sie eignen sich somit bestens für die ökologische Wiesenpflege und werden auch mit hohem Gras spielend fertig. Mithilfe der Sensentechnik lässt sich hochwertiges Heu gewinnen. Von Vorteil ist zudem der geringe Anschaffungspreis. Die Reparaturkosten halten sich ebenfalls in Grenzen.

  • Generell schneidet die Wiesensense feuchtes Gras besser als trockenes. Die beste Zeit zum Mähen ist deshalb in den frühen Morgenstunden oder am Abend. Bei hoher Luftfeuchtigkeit ist das ganztägige Mähen möglich. Eher ungünstig sind heiße, trockene Sommertage.

    Bei naturnahen Wiesen genügt das einmalige Mähen pro Jahr. Gegebenenfalls ist ein zweites Mal sinnvoll. Am besten erfolgt die erste Mahd möglichst spät etwa ab dem 24. Juni. Dann haben sich in den durchgeblühten Wiesenblumen bereits Samen gebildet, die die Wiese im nächsten Jahr auffrischen. Die zweite Mahd, Grummet genannt, erfolgt im September.

  • Lange Wiesen- und Getreidesensen mit einer Länge ab etwa 75 cm sind ideal für das Mähen von hohem Gras. Sie eignen sich besonders gut für große und ebene Flächen. Ist die Wiese etwas leichter mit Gras- und Mischbewuchs bedeckt, dann genügt ein etwas kürzeres Sensenblatt ab etwa 60 cm Länge. Für härtere Gräser, Farne, Brennnessel und kleine Sträucher sowie stärkeren Bewuchs am Zaun und am Randstreifen benutzen Sie am besten eine rund 50 cm lange Wildwuchssense.

  • Das Sensenblatt ist beim Mähen einer Blumenwiese im Idealfall zwischen 60 und 75 cm lang. Ein solches Modell eignet sich für normale Wiesenflächen mit stärkerem Misch- und Grasbewuchs. Das Sensenblatt ist etwas breiter und kürzer als bei der langen Gras- und Getreidesense für große Flächen.

  • Eine Sense kann nie scharf genug sein. Ein messerscharfes Sensenblatt sorgt für einen sauberen, schnellen Schnitt und verkürzt die Arbeitszeit erheblich. Stumpfe Sensenblätter erhalten durch das sogenannte Dengeln ihre Schnittkraft wieder zurück.

  • Wie gut die Sense mäht, hängt von der Schärfe des Sensenblatts ab. Während das Wetzen die Schnittfähigkeit des Blatts erhält, ist das Dengeln für die Schärfe verantwortlich. In der Regel behält eine frisch gedengelte Sense ihre Funktionstüchtigkeit eine Mähsaison lang.

    Beim Dengeln handelt es sich um eine Art des Kaltschmiedens. Mithilfe eines schweren Dengelhammers und eines Ambosses treiben Sie das Sensenblatt dünn aus. Infolgedessen ist es so scharf wie ein Rasiermesser. Wenn Sie sich das Dengeln nicht selbst zutrauen, bitten Sie am besten einen Fachmann um Unterstützung. Eine falsche Handhabung kann das Sensenblatt ruinieren.

  • Das ist von Modell zu Modell verschieden. Die kleinen Handsensen wiegen deutlich weniger als ein großes, wuchtiges Gerät. Neben dem Sensenblatt erhöht der Sensenbaum das Gewicht. Der Sensenbaum ist im Idealfall der Körpergröße angepasst. Sensenbäume aus Holz wiegen weniger als jene aus Metall, sind dafür aber nicht ganz so stabil. Im Schnitt wiegt eine Wiesensense knapp 2 kg. Schwerere Modelle erreichen ein Gewicht von über 3 kg. Allgemein lässt sich jede Sense leicht handhaben.

  • Bei der BayWa finden Sie verschiedene Modelle in einer Preisspanne von etwa 17 bis 60 Euro. Wenn Sie also eine Sense kaufen möchten, sind somit selbst die großen Geräte auch für ein begrenztes Budget erschwinglich. Hinzu kommen die Kosten für das Zubehör. Für Wetzsteine, Sensenschleifer und Schlüssel sowie für Ersatzteile wie Griffe und Sensenblätter fällt noch einmal ein relativ geringer Betrag an.

  • Die BayWa führt Produkte der Marken Bruns, FELCO, GARDENA und KERBL. FELCO ist ein seit 1945 international agierender Hersteller für Gartenscheren und Sicheln mit Sitz in der Schweiz. Weltweit beliebt sind die Gartengeräte der in Ulm ansässigen Firma GARDENA. Bei KERBL handelt es sich um ein im bayerischen Buchbach sitzendes Unternehmen für Agrar- und Tierprodukte. Bruns liefert die für die verschiedenen Sensenmodelle passenden Gerätehalter, Gerätehaken und Führungsschienen. Das 1986 in Harsewinkel gegründete Unternehmen produziert ausschließlich hochwertige Artikel für die praktische Lagerhaltung.