Fütterung

Wir beraten Sie gerne umfassend zur Senkung Ihrer N & P – Ausscheidungen in der Fütterung

Futtermittelanalysen

Futterrationen können nur mit exakten Analysewerten der eingesetzten Futtermittel (v.a. Silagen), hinsichtlich Wirtschaftlichkeit und Tiergesundheit, kalkuliert werden.

Unsere Futtermittelanalysen können Ihnen folgendes bieten:

  • Wir arbeiten mit renommierten, zertifizierten und akkreditierten Labors.
  • Wir bieten hochwertige Untersuchungen zu attraktiven Preisen, u.a.:
    - Erfassung von allen Zellwandbestandteilen: NDF, ADF, ADL
    - Präzise Energiebewertung anhand Basis Pansensaft (NEL VC)
    - Messung der beständigen Stärke und die Einschätzung der Beständigkeit
  • Wir ziehen repräsentative Proben mit einem Probestecher für die gesamte Silohöhe.
  • Wir beraten und unterstützen bei der Ergebnisanalyse.
  • Wir entwickeln gemeinsam mit unseren Kunden eine optimale Fütterung für die Tiere.
     

Aktuelles Angebot
Nur gültig von 15. Juli 2019 - 30. November 2019.

Bonimal D Getreidecheck (inkl. CCM, Körnermais)
Optimales Analysepaket für Getreide- und Maisprodukte, die in Futterrationen (v. a. Schwein, Geflügel, Schaf, Pferd, Rind) eingesetzt werden.Analyseumfang: Trockensubstanz, Rohprotein, Rohfaser, Rohasche, Zucker, Stärke, Energie (NEL-VC, ME), nutzbares Rohprotein (nXP), RNB, UDP, Aminosäuren (nach Degussa), bei Bedarf Untersuchung der Mykotoxine (DON/ZEA), Hefen und Schimmel

Ablauf

  • Entnehmen Sie aus mehreren Stellen Einzelproben (mind. 6 - 10) aus Ihrem Getreidespeicher und vermischen Sie diese zu einer Sammelprobe.
  • Entnehmen Sie daraus eine 0,5 kg Durchschnittsprobe und versenden diese zusammen mit dem ausgefüllten Formular an das Labor.
  • Nach wenigen Tagen erhalten Sie und die BayWa das Untersuchungsergebnis per Mail oder Post.
  • Analysieren Sie gemeinsam mit Ihrem BayWa Futtermittelberater das Untersuchungsergebnis und erarbeiten Sie kurz- und langfristige Maßnahmen in der Fütterung und im Pflanzenbau.

Den genauen Analyseumfang und eine detaillierte Beschreibung zur Vorgehensweise finden Sie hier.

Empfehlungen - Untersuchungspakete Grundfutter
Bonimal D Gras (Grassilage, Heu, GPS, Luzerne) Analyseumfang: Trockensubstanz, Rohprotein, Rohfaser, Rohasche,Rohfett, Zucker, pH-Wert, Faserbestandteile (NDF, ADF, ADL), Energie (NEL-VC, ME), nutzbares Rohprotein (nXP), RNB, UDP, Kalzium, Phosphor, Magnesium, Kalium, Natrium

Bonimal D Mais (Maissilage) Analyseumfang: Trockensubstanz, Rohprotein, Rohfaser, Rohasche, Rohfett, Zucker, Stärke, Faserbestandteile (NDF, ADF, ADL), Energie(NEL-VC, ME), nutzbares Rohprotein (nXP), RNB, UDP, NH3, pH-Wert, Chlor, lösliches Rohprotein, NDF-Verdaulichkeit, beständige Stärke, Stabilität der beständigen Stärke, Abbaukennzahlen, Milchsäure, Essigsäure

Bonimal D TMR (Mischration) Analyseumfang: Trockensubstanz, Rohprotein, Rohfaser, Rohasche, Rohfett, Zucker, Stärke, Energie (NEL-VC, ME), nutzbares Rohprotein (nXP), RNB, UDP, Kalzium, Phosphor, Magnesium, Kalium, Natrium, Chlor, Schwefel,Kationen-Anionen-Bilanz (DCAB)

Ablauf

  • Rufen Sie den Ansprechpartner in Ihrer Region an und vereinbaren Sie einen Termin für die Probenahme.
  • Ca. 5 Tage nach der Probennahme erhalten Sie und der BayWa Futtermittelberater das Untersuchungsergebnis per Mail oder Post.
  • Analysieren Sie gemeinsam mit dem BayWa Futtermittelberater das Untersuchungsergebnis und erarbeiten Sie kurz- und langfristige Maßnahmen in der Fütterung und im Pflanzenbau.

Hier geht's zum Formular zum Beilegen der Futterproben für den Versand ins Labor.

Weitere Untersuchungspakete - auch für andere Futtermittel - erhalten Sie bei Ihrem Ansprechpartner in der Region.

Legende

Rfa Rohfaser
Ra Rohasche
Rfett Rohfett
nXP nutzbares Rohprotein
RNB Ruminale Stickstoff Bilanz
UDP unabgebautes Rohprotein
VCOS Verdaulichkeitskoeffizient der organischen Substanz
NEL-VC Netto-Energie-Laktation unter Berücksichtigung der Verdaulichkeit der organischen Substanz
NDF Gehalt von allen Strukturkohlenhydraten
ADL Lignin
TS Trockensubstanz
NEL Nettoenergie-Laktation
ME Umsetzbare Energie
Na Natrium
K Kalium
Mg Magnesium
Ca Calcium
P Phosphor
NH3 Ammoniak

Berechnung der Futterrationen

für Rinder und Schweine:

Mit dem innovativen Rationsberechnungsprogramm fodjan können Sie Ihre Fütterung auch hinsichtlich N- und P-Reduzierung optimieren. Für eine Rationsberechnung mit fodjan können Sie sich an Ihren BayWa Berater wenden oder Sie nutzen das kostengünstige Exklusivpaket der BayWa und verwalten Ihre Fütterung selbst.

Wie hoch sind aktuell Ihre Futterkosten pro Liter Milch? Sind Ihre Futterrationen gesund für die Tiere?Rechnet sich der Einsatz der aktuell eingesetzten Futtermittel? Können Sie einfacher füttern mit gleicher, oder sogar besserer Futtereffizienz?

Die Antworten auf diese Fragen sind die Basis für betriebliche Entscheidungen und Maßnahmen in der wirtschaftlichen Milchproduktion.

Unser Fütterungscheck unterstützt Sie, dass Ihre Tiere gesund und effizient Milch produzieren.

Sie erhalten einen Rationsvorschlag, in den folgende Punkte einfließen können:

  • Vorhandene Grundfutter- und Einzelfuttermittel
  • Tiergesundheit
  • Futterkosten der selbst produzierten Futtermittel
  • Kosten von Futtermittel die zugekauft werden
  • Betriebsstrategie (Zeit, Sicherheit, Leitungsniveau usw.)

Bitte kontaktieren Sie Ihren Ansprechpartner Futtermittel.

Jetzt auch: fodjan Exklusivpaket BayWa Rind

Hohe Milchleistung, gesunde Kühe, niedrige Futterkosten – das sind Anforderungen an ein optimales und erfolgreiches Futtermanagement.

Optimieren Sie Ihre Fütterung selbst oder mit Unterstützung Ihres Futterberaters mit dem innovativen Futtermanagement-Programm fodjan smart feeding.
Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Für eine Optimierung bieten wir zudem für alle Tierarten die passenden Futtermittel:

Mit passgenauen Kraft- und Mineralfuttermitteln ist eine N-P-reduzierte und stark N-P-reduzierte Fütterung bei Ferkeln, Sauen und Mastschweinen möglich
  • Mit passgenauen Kraft- und Mineralfuttermitteln ist eine N-P-reduzierte und stark N-P-reduzierte Fütterung bei Ferkeln, Sauen und Mastschweinen möglich
  • Auch für Rinder bieten wie Ihnen N-P-reduzierte Kraft- und Mineralfutter an
  • Für die Geflügelfütterung stellen wir Ihnen ebenfalls Kraft- und Mineralfuttersorten zur Verfügung, mit denen die Nährstoffausscheidungen der Tiere gesenkt werden können

Kontakt: Sie haben Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen? Hier finden Sie Ihren regionalen Ansprechpartner.