Anpfiff im BayWa Portal: Knaller Aktionspreise für Ihren Garten + EM-Gewinnspiel: Jetzt Treffer landen

Aktionszeitraum

  • Top Produkte zu Knaller Preisen: Zum Aktionssortiment
  • Aktionszeitraum EM 2024 im BayWa Portal: 6. Juni - 14. Juli 2024
  • Jetzt deinen Treffer landen!
Syngenta ZETROLA

Syngenta ZETROLA

Derzeit nicht verfügbar.

Produktdetails

Marke Syngenta
Kulturen Zuckerrüben; Raps; Kartoffeln; Leguminosen
Anwendungsgruppe Herbizide
Wirkstoff Propaquizafop

Kurzbeschreibung

Wirkstoffe:
100 g/l Propaquizafop
Anwendungsempfehlung:
gegen Ungräser (ausgenommen Einjährige Rispe und Quecke)
in Raps, Rüben, Kartoffeln: 1 l/ha
in Futtererbse, Ackerbohne, Sonnenblume: 0,75 l/ha
Einsatzgebiet:
Herbizid gegen Unkräuter/Ungräser
PAMIRA Rücknahmeaktion:
Verpackungen von Pflanzenschutzmitteln, Spritzenreinigern und Flüssigdüngern können kostenlos an den Sammelstellen des Rücknahmesystems PAMIRA abgegeben werden. Zurückgenommen werden Pflanzenschutz-Kanister aus Kunststoff und Metall sowie Faltschachteln, Papier- und Kunststoff-Säcke. Die Verpackungen müssen restlos entleert, gespült, trocken und mit dem PAMIRA-Logo versehen sein. Die Deckel und sonstigen Verpackungen sind getrennt abzugeben. Behälter über 50 Liter müssen durchtrennt sein. Die Sauberkeit der Verpackungen wird bei der Annahme kontrolliert.
Termine finden sie hier.

Produktbeschreibung

ZETROLA® ist ein selektives Nachauflaufherbizid gegen einjährige Ungräser in Winterraps, Zucker- und Futterrüben, Kartoffeln, Futtererbsen, Ackerbohnen, Sonnenblumen, Lein, Möhre, Kopfkohl, Speisezwiebel, Wurzelpetersilie sowie Erdbeeren.

PDF Downloads

Gefahr

Gefahrenhinweis Gefahrenhinweis Gefahrenhinweis
Gefahrenhinweise:
  • H304 Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein.
  • H319 Verursacht schwere Augenreizung.
  • H332 Gesundheitsschädlich bei Einatmen.
  • H411 Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
Sicherheitshinweise:
  • P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
  • P280 Schutzhandschuhe/ Schutzkleidung/ Augenschutz/ Gesichtsschutz tragen.
  • P305 + P351 + P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
  • P301 + P310 BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/ Arzt anrufen.
  • P310 Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/ Arzt anrufen.
  • P331 KEIN Erbrechen herbeiführen.
  • P304 + P340 + P310 BEI EINATMEN: Die Person an die frische Luft bringen und für ungehinderte Atmung sorgen. Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/ Arzt anrufen.
  • P391 Verschüttete Mengen aufnehmen.
  • P501 Inhalt/ Behälter einer zugelassenen Entsorgungsanlage gemäß den lokalen, regionalen, nationalen und internationalen Bestimmungen zuführen.
Ergänzende Gefahrenmerkmale:
  • EUH066 Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen.
  • EUH208 Enthält Propaquizafop. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.
  • EUH401 Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt die Gebrauchsanleitung einhalten.

Wir nutzen Trusted Shops als unabhängigen Dienstleister für die Einholung von Bewertungen. Trusted Shops hat Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass es sich um echte Bewertungen handelt.