6 Wochen frühlingsfrische Angebote – die BayWa Green Weeks sind da: Jetzt entdecken

Aktionszeitraum

  • Zeitraum BayWa Green Weeks 18.3. - 1.5.2024
  • 6 Woche Knaller-Angebote, super Marken und Hammer-Preise
  • Inklusive BayWa Green Weeks Oster Gewinnspiel
  • Nur solange der Vorrat reicht
  • Zu den BayWa Green Weeks

Bienenkästen

Honig ist eines der gesündesten Naturprodukte überhaupt – und schmeckt am besten, wenn ihn die eigenen Bienen produziert haben. Mit einem Bienenkasten bieten Sie Ihren Bienen eine geeignete Behausung und Nisthöhle. Hier im BayWa Shop erhalten Sie Bienenkästen in unterschiedlichen Ausführungen sowie passendes Zubehör.

Vor dem Kauf eines solchen Unterschlupfes für Bienen gibt es allerdings einiges zu beachten. Alle Fragen rund um Bienenkästen beantworten wir in unseren FAQ.

{{resultMessage}}

Ergebnisse filtern

{{ facet.name }}

{{ facet.name }}

{{inputCurrentMin}}
{{inputCurrentMax}}

{{ facet.name }}

  • {{ facetValue.count }}
  • 1
  • 2
Material Holz, Edelstahl
Farbe natur
Marke Holtermann
178,99 € / Stück
Typ Zander
Material Holz
Marke Holtermann
33,99 € / Stück
Typ Hoffmann-Seiten
Material Holz
Marke Holtermann
1,99 € / Stück
Typ Zander
Material Stahl (verzinkt)
Marke Holtermann
35,99 € / Stück
Material Holz, Metall
Marke Holtermann
Packungsinhalt 1 St.
1,99 € / Stück
Typ Zander
Material Edelstahl
Marke Holtermann
34,99 € / Stück
Typ Zander
Material Holz
Marke Holtermann
16,99 € / Stück
Zander Blechdeckel konisch 1 St. Liebig
(9)
Lieferzeit ca. 3 - 6 Tage
Typ Liebig
Material Edelstahl
Marke Holtermann
17,99 € / Stück
Material Holz, Metall
Marke Holtermann
Packungsinhalt 1 St.
1,99 € / Stück
Typ Ka.
Material Holz
Marke Holtermann
6,99 € / Stück
Liebig Bausperre 1 St.
Lieferzeit ca. 3 - 6 Tage
Material Holz
Marke Holtermann
Inhalt 1 St.
5,99 € / Stück
Liebig Zander Abdeck-Fix 1 St. glasklar
(3)
Lieferzeit ca. 3 - 6 Tage
Material PVC (Polyvinylchlorid)
Marke Holtermann
Inhalt 1 St.
1,99 € / Stück
Material Holz, Metall
Farbe natur, silber
Marke Holtermann
17,99 € / Stück
Farbe transparent
Marke Holtermann
Länge 509 mm
1,99 € / Stück
Material Holz
Farbe schwarz, natur
Marke Holtermann
7,98 € / Stück
Liebig Trennschied 1 St. Liebig
(1)
Lieferzeit ca. 3 - 6 Tage
Typ Liebig
Material Holz
Marke Holtermann
4,99 € / Stück
Liebig Zwischenboden 1 St. Liebig
Lieferzeit ca. 3 - 6 Tage
Typ Liebig
Material Holz
Marke Holtermann
22,99 € / Stück
Material Holz, Edelstahl
Farbe natur
Marke Holtermann
35,99 € / Stück
Material Holz
Farbe natur
Marke Holtermann
15,99 € / Stück
Material Holz
Marke Holtermann
Inhalt 1 St.
7,98 € / Stück
Material Blech
Farbe silber
Marke Holtermann
17,99 € / Stück
Artikel-Nr.: 1675341
Artikel-Nr.: 1368814
Keine Treffer gefunden. Bitte passen Sie Ihre Filtereinstellungen an.
Zurück
  • 1
  • 2
Viele Bienen fliegen zu einem Bienenkasten aus Holz
  • Einerseits stellt der Bienenkasten das Zuhause eines Bienenvolks dar, andererseits aber auch ihre „Arbeitsstelle“: In der Natur bauen sich die Insekten ihren Bienenstock selbst. Fertige Bienenstöcke bestehen dagegen meist aus Holz und sind für jeden Imker unerlässlich, wenn man selbst Honig herstellen möchte. Wer privat imkert, stellt oft nur wenige Bienenkästen auf – möchte man den Honig dagegen auch gewerblich vertreiben, sind ein Dutzend Kästen und mehr keine Seltenheit. Am Anfang steht daher immer erst einmal die Frage, wie viele Kästen Sie benötigen und wo Sie diese aufstellen möchten. Sobald dieser Aspekt geklärt ist, geht es um den Kauf und danach um den Aufbau.

  • Sobald ein Bienenkasten aufgebaut ist, wird er mit leeren Waben bestückt. In diese können die Bienen dann den gesammelten Nektar lagern und sie mit Wachs verschließen. Erst dann kann der Imker den Honig aus dem Bienenkasten entnehmen. Sobald eine Wabe aus dem Bienenkasten entfernt wird, müssen die Bienen gefüttert werden. Denn: Die Insekten ernähren sich ebenfalls vom gesammelten Honig. Daher wird für gewöhnlich Zuckerwasser in den Bienenstock eingefüllt, auf das sie ersatzweise zurückgreifen können. Die meisten Imker nutzen mehrere Bienenkästen, die sie in der freien Natur oder auch auf dem eigenen Grundstück aufstellen.

  • Bienenkästen sind inzwischen in den verschiedensten Ausführungen und Varianten erhältlich - deshalb ist es sinnvoll, sich im Vorfeld genauer mit dem Angebot auseinanderzusetzen, um sich schon vor dem Kauf einen guten Überblick verschaffen zu können. Die Aufteilung und Form sind bei den meisten Modellen allerdings ähnlich: Bienenkästen sind rechteckig und verfügen über mehrere Fächer mit Waben. Bei der Herstellung wird stets auch die Form natürlicher, von den Bienen selbst hergestellter Bienenstöcke berücksichtigt, so dass sich die Tiere gut orientieren können. Unterschiede zeigen sich vor allem hinsichtlich der Größe und der Materialien. Am häufigsten kommt für den Bau natürliches Holz zum Einsatz, damit die Bienen ein vertrautes und angenehmes Ambiente erhalten.

    In natürlichen Bienenstöcken sind stets mehrere Löcher vorhanden, welche für die Bienen wichtige Ein- und Ausgänge sind. Die Insekten wissen dabei genau, wie sie in den Bienenstock hinein- und wieder herauskommen. Daher ist es wichtig, dass in einem Bienenkasten genug Löcher vorhanden sind, damit sich die Insekten gegenseitig nicht behindern.

    Ein weiterer wichtiger Aspekt für den Kauf ist die Frage nach der richtigen Größe und der Zahl der Waben, in denen der Honig gelagert wird. Neben kleinen und kompakten Modellen gibt es auch große und stapelbare Bienenkasten-Systeme, die natürlich entsprechend mehr kosten, dafür aber auch eine höhere Kapazität für größere Bienenvölker bieten.

    Tipp: Orientieren Sie sich hinsichtlich der Größe eines Bienenkastens stets auch an der Größe eines Bienenschwarms. Ein großer Schwarm braucht selbstverständlich mehr Platz als ein kleines Volk mit weniger Insekten.

  • Achten Sie besonders auf das Material, wenn Sie einen Bienenkasten kaufen: Holz, Styropor oder doch Kunststoff? Es gibt inzwischen Modelle in den verschiedensten Materialien, allerdings entscheiden sich dennoch die meisten Käufer für ein Produkt aus Holz. Dieses ist nicht nur schwer und entsprechend stabiler, sondern auch witterungsbeständig. Da Bienenkästen das ganze Jahr über im Freien stehen, sollte das Material entsprechend vorbehandelt sein, um nicht durch den Einfluss von Wind und Wetter mit der Zeit brüchig zu werden. Chemische Stoffe sollten allerdings in keinem Fall mit den Insekten in Kontakt kommen, da diese natürlich auch in den Honig gelangen können. Daher ist es wichtig, dass das Holz schonend behandelt worden ist.

  • Ein wichtiges Zubehör eines Bienenkastens sind die Fächer, die je nach Bauart unterschiedlich angeordnet sind. Einige Hersteller produzieren regelrechte Häuser, bei denen das Dach abgenommen werden kann, so dass sich die Waben von oben entnehmen lassen. Bei anderen Modellen gibt es dagegen Schubladen, die sich aufziehen lassen. Die für Sie passende Variante erhalten Sie hier im BayWa Shop.

  • Aus zivilrechtlicher Sicht gelten Honigbienen als Wildtiere und sind daher natürlich auch nicht in Mietverträgen vermerkt. Wer sie dennoch auf seinem Balkon oder im Garten eines Mehrfamilienhauses aufstellen möchte, benötigt dafür die Erlaubnis aller Bewohner sowie die des Vermieters. Auf dem eigenen Grundstück dürfen die Bienen dagegen unter bestimmten Voraussetzungen problemlos im Garten gehalten werden, sofern das Grundstück genügend Platz bietet und Nachbarn dadurch nicht erheblich beeinträchtigt werden. Im öffentlichen Wald sollte zunächst mit dem örtlichen Forstamt Rücksprache gehalten werden, wo eine Platzierung von Bienenstöcken erlaubt ist. Dann steht dem Imkern auch nichts mehr im Wege.

  • Im großen Online-Shop der BayWa finden Sie alles, was Sie zum Imkern benötigen: Entdecken Sie eine umfassende Auswahl an verschiedenen Bienenkästen von namhaften Herstellern wie beispielsweise Holtermann oder Liebig. Darüber hinaus können Sie im Online-Shop vielfältiges Zubehör für Ihre Bienen bestellen . Wenn Sie also einen Bienenkasten kaufen, denken Sie bite auch an passende Fächer, Schubladen oder andere Utensilien.