Preis auf Anfrage
Dieser Artikel ist momentan nur auf Anfrage erhältlich.

Produktbeschreibung

Triomatic WP – fahrender Futterroboter mit Akku-Antrieb
Der "Triomatic WB 2 300" Fütterungsroboter fährt auf Rädern und verfügt über Batterien zum Fahren, Dosieren und Anschieben.
In der Futterküche dockt der Fütterungsroboter an eine Stromschiene an, um die Akkus aufzuladen und um auf Netzspannung in der Futterküche fahren und mischen zu können.
Dies gibt dem Roboter zusätzliche Kapazität und verlängert die Lebensdauer der Batterien.
Zum Navigieren nutzt der "Triomatic WB 2 300" Akkuroboter eine Antenne, die einem Induktionsdraht oder Transpondern im Fußboden folgt.
Dies ermöglicht das Fahren, ohne dass eine Schiene erforderlich ist, auch zwischen verschiedenen Ställen auf einem Hof.
Der Roboter kann mit allen Triomatic-Futterküchentypen kombiniert werden.

Serienmäßige Ausstattung

  • Mischbehälter 3 m³ aus verschleißfestem VA-Stahl
  • Zwei vertikale Mischschnecken aus verschleißfestem VA-Stahl
  • Beidseitig austragendes Querförderband
  • Touchscreen und Bedienterminal
  • Vollelektrischer Antrieb
  • Sicherung durch Stoßdämpfer
  • Stufenlose Geschwindigkeitsregelung des Querförderbands und der Mischschnecke
  • Vier Räder, davon zwei mit Antrieb und zwei drehbar


Verfügbare Futterlagerung für automatische Fütterungssysteme Triomatic:

Triomatic T10 Ansteuerung
Der Triomatic T10 ist ein zentraler Steuerungskasten, mit dem Hochsilos und diverse Dosierer gesteuert werden können.
Der Triomatic T10 ist insbesondere für Viehhalter geeignet, die eine Grundration ausgeben und eventuell je Futtergruppe verschiedene Komponenten hinzufügen wollen, sowie für kleine Viehhaltungsbetriebe, die dem Viehbestand gegen eine geringe Investition eine umfangreiche Ration füttern wollen.
In Kombination mit einem fahrenden Fütterungsroboter mit Akku, einem hängenden Futterroboter oder einem fahrenden Futterroboter mit Strom bildet der Triomatic T10 ein automatisches Fütterungssystem.

Triomatic T20 Futterlager
Die Futterküche verfügt über einen zentralen Steuerungskasten, mit dem eine bzw. mehrere stationäre Mischanlagen, Kraftfuttersilos und diverse Dosieranlagen gesteuert werden können.
Der Triomatic T20 eignet sich insbesondere für Viehhalter, die eine Grundration ausgeben und eventuell je Futtergruppe verschiedene Komponenten hinzufügen wollen, sowie für kleine Viehhaltungsbetriebe, die dem Viehbestand gegen eine geringe Investition eine umfangreiche Ration füttern wollen.
Das System kann mit einem fahrenden Futterroboter mit Akku, einem hängenden Futterroboter mit Strom oder einem fahrenden Futterroboter mit Strom kombiniert werden.

Triomatic T30 Futterlager
Die Futterlagerung/Futterküche Triomatic T30 umfasst einen oder mehrere Zuführbunker für loses Raufutter, das mit einer Silozange geladen werden muss.
Die Anzahl der Raufutterkomponenten bestimmt dabei die Anzahl der Triomatic Zuführbunker.
Daneben können Zusatzprodukte und Kraftfutter aus anderen Speicherbehältern/Silos in den Triomatic Futterroboter gefüllt werden.
Der Futterroboter ruft das Futter für jeden Bunker ab.
Wegen der speziellen Form mit horizontalem Ladeteil und der großen Ladebreite ist der Zuführbunker leicht mit Hilfe eines Schleppers mit Frontlader oder eines Radladers zu beladen.
Die Futterküche für das automatische Füttern des Viehs verfügt über ein Hydraulikaggregat mit Steuerungskasten.
Das System kann mit einem fahrenden Futterroboter mit Akku, einem hängenden Futterroboter mit Strom oder einem fahrenden Futterroboter mit Strom kombiniert werden.

Triomatic T40 Futterlager
Das automatische Fütterungssystem Triomatic T40 besteht aus einer Futterküche/einem Futterlager mit Zuführböden für Siloblöcke und Ballen.
Die Anzahl der Rohfutterbestandteile bestimmt die Anzahl Zuführböden, in denen Futter für mehrere Tage (ca. 3 – 5) gelagert werden kann.
Das Schneidsystem verfügt über runde Kreismesser, die das Futter gleichmäßig abschneiden und eine perfekte Schnittfläche hinterlassen.
Das System kann mit einem fahrenden Futterroboter mit Akku, einem hängenden Futterroboter mit Strom oder einem fahrenden Futterroboter mit Strom kombiniert werden.
Dank der unkomplizierten, einfachen Technik der kreisförmigen Schneidmesser verbraucht das System mit 0,5 bis 1,0 kW/h pro Ladung nur wenig Energie.
Dies bedeutet eine Einsparung von gut 50 % gegenüber anderen (herkömmlichen) Systemen.

Wir nutzen Trusted Shops als unabhängigen Dienstleister für die Einholung von Bewertungen. Trusted Shops hat Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass es sich um echte Bewertungen handelt.

Rechnungskauf Schnelle Lieferung Qualifizierte Beratung