Preis auf Anfrage
Dieser Artikel ist momentan nur auf Anfrage erhältlich.

Produktvorteile

  • Pneumatische Säkombination mit großem Packer für ideale Bodenschonung
  • Zugdeichselanhängung an den Unterlenkern – geringe Hubkraft des Traktors nötig
  • Integrierte Kreiselegge für optimale Saatbettbereitung
  • Rillenreifenpacker mit großem Durchmesser für maximale Bodenschonung und optimale Vorverfestigung
  • Mit Vorlaufmarkierer nur 7,50 m lang
  • Längsgeteilter Kombitank mit 2.800 l und einer Aufteilung von 50:50
  • Große Einfüllöffnung 1,92 x 1.22 m
  • Tankdeckel ist durchgehend verbaut und seitlich abschiebbar
  • Saattank sitzt auf der Deichsel – optimal verteiltes Gewicht
  • Geteiltes Drucktanksystem mit individuell steuerbarer Dosierung je Tank
  • Gleichzeitige Anwendung von 2 Komponenten
  • Exakte Dosierung des Saatgutes
  • Dual Disc Doppelscheibenschare für exakte Saatgutablage auch unter schwierigsten Bedingungen
  • Bester Durchgang durch 30 cm Scharschritt
  • Andruckrollen 330 mm Durchmesser
  • Hohe Wendigkeit durch kurze Bauweise
  • Auch mit Zwillingsbereifung kann direkt in die Anschluss-Spur gefahren werden
  • Schnelles, platzsparendes Drehen am Vorgewende möglich

Produktdetails

Arbeitsbreite 5,0 m
Anzahl Reihen 40
Abstand Reihen 12,5 cm
Schardruck 60 kg
Scharschritt 30 cm
Behältervolumen 2.800 l
Einfüllöffnung 1,92 x 1.22 m
Einfüllhöhe 2,17 m
Antrieb pneumatisch
Leistungsbedarf 147 kW
Anbau Unterlenker mit Zugdeichsel
Ø Schar 350 mm
Ø Druckrolle 350 mm
Anzahl Kreisel 20
Anzahl Packerreifen 10
Transportbreite 3,0 m
Transporthöhe 2,9 m
Länge 7,5 m

Produktbeschreibung

Pneumatische, gezogene Säkombination mit hoher Schlagkraft und Flexibilität.
Mit aktiver Bodenbearbeitung durch Kreiselegge Lion 103 C.

Rillenreifenpacker
Der Rillenreifenpacker verläuft durchgehend und hat einen Durchmesser von 800 mm.
Er läuft über die ganze Packerbreite am Vorgewende.
Der Boden wird dabei nicht verschmiert.
Der Rollwiderstand und der Bulldozing-Effekt sind durch den großen Durchmesser sehr gering.
Die Saatreihen werden ideal vorgefestigt, da die Kontaktfläche sehr groß ist und die Reifen mit einem besonderen Rillenprofil ausgestattet sind.

Längsgeteilter Saattank
Der Kombitank ist längs angeordnet und fasst 2.800 l.
Der Tank ist in Fahrtrichtung im Verhältnis 50:50 geteilt.
So kann Saatgut mit Dünger ausgebracht werden.

Schardruckverstellung
Die Tiefeneinstellung erfolgt mit Steckbolzen direkt bei den Säschienenzylindern.
Per Zylinderanschlag kann die Saattiefe im Bereich von 8 cm eingestellt werden.
Über die Säschienenzylinder wird gleichzeitig der Schardruck eingestellt.
Diese werden über ein Druckbegrenzungsventil bedient.
Das Ventil ist mit dem Hydraulikstrom des Gebläses verbunden.
Wird das Gebläse abgeschalten, erfolgt eine automatische Entlastung der Säschare.

Druckdosiersystem
Die Sämaschine ist auf höchste Ausbringmengen bei der Saatgutdosierung ausgelegt.
Auch bei verschiedenen Saatgutarten und schwierigen Arbeitsverhältnissen bleibt die Ausbringmenge genau.

Kreiselegge LION 103 C Serie
Keim- und Wachstumsbedingungen sollen bei der Saatbettbereitung optimiert werden.
So kann der Saataufgang schnell und gleichmäßig erfolgen.
Pro Meter Arbeitsfläche und einer Zinkenabmessung von 15 x 330 mm werden 4 Kreiseln eingesetzt.
Zudem ist die Kreiselegge einem großdimensionierten Zentralgetriebe und integrierten Zinkenträgern ausgestattet.

Dual Disc Doppelscheibenschare
Bei diesem System wird das Saatgut auch unter schwierigeren Bedingungen genau abgelegt.
Die Schare sind sehr groß und durch die Off-Set-Stellung versetzt angeordnet.
So bilden diese eine gleichmäßige und saubere Särille.
Die Drillhebel sind wartungsfrei, gelagert und gleichlang.
Zudem haben die Drillhebel einen 30 cm langen Scharschritt, der für viel Sicherheit auch bei hohem Besatz von Pflanzenresten sorgt.
Der Schardruck kann bis zu 60 kg eingestellt werden.
Durch die V-förmige Furche wird das Verrollen vom Saatgut vermieden.
Vorteile:

  • Bester Durchgang durch 30 cm Scharschritt
  • Einsatzsicher unter Mulchsaatbedingungen durch Scheibenschare mit 350 mm Durchmesser und Off-Set-Stellung
  • Gleichmäßiger Schardruck durch gleichlange Drillhebel
  • Optimale Standraumverteilung mit einem Reihenabstand von 12,5 cm
  • Optimale Tiefenführung durch großdimensionierte Rollen
  • Einsatzsicher unter schwierigsten Bedingungen durch integrierte Hartmetallabstreifer an den Scharen
  • Zentrale Schardruckverstellung
  • Zentrale Tiefeneinstellung


Intelligente Säschienenaufhängung
Die Säschine ist dreigeteilt und über ein Parallelogramm mit dem Rillenreifenpacker verbunden.
So erfolgt eine gute Konturführung.
Die Tiefeneinstellung erfolgt mit Steckbolzen direkt bei den Säschienenzylindern.
Per Zylinderanschlag kann die Saattiefe im Bereich von 8 cm eingestellt werden.
Über die Säschienenzylinder wird gleichzeitig der Schardruck eingestellt.
Diese werden über ein Druckbegrenzungsventil bedient.
Das Ventil ist mit dem Hydraulikstrom des Gebläses verbunden.
Wird das Gebläse abgeschalten, erfolgt eine automatische Entlastung der Säschare.

Wir nutzen Trusted Shops als unabhängigen Dienstleister für die Einholung von Bewertungen. Trusted Shops hat Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass es sich um echte Bewertungen handelt.

Rechnungskauf Schnelle Lieferung Qualifizierte Beratung