24 Tage voller Freude – der BayWa Portal Adventskalender: Jetzt Türchen öffnen

Aktionszeitraum

  • Zeitraum BayWa Portal Adventskalender 01.12. - 24.12.2023
  • 24 Türchen mit tollen Überraschungen wie Rabattaktionen, Gewinnspielen, Eintrittskarten und vieles mehr
  • Schnell sein lohnt sich
  • Zum BayWa Portal Adventskalender

Obstpressen

Bei uns im Shop erwerben Sie Obstpressen zu einem günstigen Preis! Stellen Sie selbst leckeren Saft oder Most her. Ob Sie eine mechanische Obstpresse oder eine hydraulische Obstpresse suchen: Bei uns finden Sie beide Varianten, beispielsweise die Obstpressen der Marke Speidel. Zudem Sie können zwischen verschiedenen Fassungsvermögen (Liter) aus unseren Angeboten wählen. Auch das passende Presstuch finden Sie bei uns! Also nichts wie los: Ernten Sie große Mengen an Obst, füllen Sie Ihre Obstpresse und genießen Sie den leckeren, selbst gepressten Saft!

Alle Fragen rund um die Obstpresse beantworten wir in unseren FAQ:

{{resultMessage}}

Ergebnisse filtern

{{ facet.name }}

{{ facet.name }}

{{inputCurrentMin}}
{{inputCurrentMax}}

{{ facet.name }}

  • {{ facetValue.count }}
Unterstellhöhe 310 mm
Betriebsdruck max. 3 bar
3 Varianten verfügbar
ab 835,00 € / Stück
Speidel Hydropresse, 90 l, 22690
Ohne Versandkosten
Speidel
(2)
Lieferzeit 4-6 Werktage
Inhalt 90 l
Durchmesser 590 mm
Höhe 1.070 mm
1.149,00 € / Stück
Keine Treffer gefunden. Bitte passen Sie Ihre Filtereinstellungen an.
Zurück
  • Bei der BayWa stehen Ihnen Modelle mit mechanischer und elektrischer Funktionsweise zur Verfügung. Eine Sonderform ist die Hydropresse.

    Mechanische Obstpresse (Spindelpresse)
    Wie der Name bereits andeutet, funktioniert die manuell bedienbare Fruchtpresse mit Muskelkraft. Mit ihr lassen sich Beeren, Äpfel, Birnen, Trauben und vieles mehr ohne Strom zu Saft verarbeiten. Vor allem härtere Obstsorten wie Äpfel und Birnen mahlen oder quetschen Sie am besten vor dem Pressen.

    Hydraulische Obstpresse
    Diese mechanische Presse verfügt über eine clevere Technik, die Ihnen einen besonders hohen Saftertrag verspricht und den Kraftaufwand deutlich verringert. Somit lässt sie sich auch von schwächeren Personen leicht handhaben.

    Hydropresse
    Hydropressen arbeiten mit Wasser. Sie benötigen weder Strom noch Muskelkraft. Hydropressen eignen sich bestens zum schnellen Entsaften. Das schnelle Pressen schont die Vitamine und bietet Ihnen ein langanhaltend frisches Aroma. Mit der Hydropresse entsaften Sie zum Beispiel Birnen, Äpfel, Trauben, aber auch Zitrusfrüchte, Beeren, eingelegten Tabak und Honigwaben einfach und mühelos.

    Elektrische Obstpresse
    Am komfortabelsten ist der Einsatz einer elektrischen Fruchtpresse. Hier entfällt der Kraftaufwand. Ein solches Modell bietet vor allem bei großen Mengen Obst Vorteile. Allerdings hat eine elektrische Obstpresse auch ihren Preis.

  • Mithilfe der Obstpresse entstehen aus den unterschiedlichsten Früchten aromatische Säfte. Es gibt kaum eine Obstsorte, die sich nicht dafür eignet. Besonders beliebt sind Apfel-, Birnen- und Traubensäfte. Bei den Beeren gehören Himbeeren, Brombeeren, Stachelbeeren sowie Heidelbeeren und Erdbeeren zu den Favoriten. Manche Menschen pressen auch Honigwaben und eingelegten Tabak sowie entsteinte Kirschen und Zwetschgen, Zitronen und Orangen. Auch Gemüsesäfte aus gepressten Tomaten, Sellerie, Karotten und Roter Beete gelten als schmackhaft.

  • Bei der BayWa finden Sie Obstpressen für die große und kleine Ernte, beispielsweise mit 11 oder 20 Litern Inhalt. Für größere Mengen Obst eignen sich die 40- und 90-Liter-Pressen. Je nach Modell besitzt die Presse einen Durchmesser von 44 bis 62 Zentimeter.

  • Mit jeder Fruchtpresse gewinnen Sie Saft aus Früchten. Das Auspressen des Obstes geschieht auf unterschiedliche Weise.

    Manuelle Obstpresse
    Die Spindelpressung ist die klassische Art der Saftgewinnung. Ein Schraubstock dient dem Zusammenpressen der Früchte. Durch manuelles Drehen eines Klöppels setzt sich der Mechanismus in Gang. Der Presskolben drückt das Obst zusammen, sodass der Saft aus der Öffnung der Presse in einen hierfür vorgesehenen Behälter läuft.

    Hydraulische Presse
    Das manuell bedienbare Modell ist mit einem rechteckigen Rahmen ausgestattet. Der Schwerpunkt der Hebestange liegt in der Mitte. Der Heber befindet sich oben oder unten. Er drückt entweder auf den Kolben oder er hebt das Fass mit der Schale und dem Kolben. Durch den Heber entsteht ein Kraftzuwachs, der das Pressen leichter macht. Dadurch reduziert sich der Kraftaufwand erheblich.

    Hydropresse
    Sie geben die gemahlenen Früchte in die Presse und schließen den Gartenschlauch an. Nach dem Öffnen des Wasserhahns bewirkt der Wasserdruck ein Dehnen der Membrane nach außen. Der Druck presst das Füllgut von innen gegen den Gitterkorb. Der starke Wasserdruck sorgt für eine hohe Saftausbeute und wenig Abfall. Sie regeln die Pressdauer und den Druck durch das Schließen und Öffnen des Wasserhahns.

    Elektrische Obstpresse
    Die elektrischen Pressen gibt es in verschiedenen Ausführungen, unter anderem mit hydraulischer Funktionsweise. Die elektrische Energie übernimmt die Arbeit. Dadurch verringert sich der körperliche Einsatz erheblich.

  • Fruchtpressen gibt es aus verschiedenen lebensmittelechten und langlebigen Materialien. Die Hydropressen bestehen zum Beispiel aus rostfreiem Edelstahl. Hochwertige Stahlelemente sind auch an anderen Modellen vorhanden. Bei den mechanischen Obstpressen sind zumeist die Spindel und das Becken aus Stahl gefertigt, während die Leisten aus gut abgelagertem Buchenholz hergestellt sind. Die Holzummantelung verleiht der klassischen Presse ein traditionelles Aussehen. Bei einigen Modellen sind auch robuste Kunststoffteile verbaut.

  • Mit zerkleinerten Früchten funktioniert das Pressen besser. Zum Zerkleinern größerer Mengen Obst verwenden Sie am besten eine Obstmühle. Diese gibt es in einer mechanischen und elektrischen Ausführung.

    Bei der BayWa finden Sie außerdem Presstücher in unterschiedlichen Größen für verschiedene Obstpressen. Die Fruchtreste bleiben während der Saftgewinnung in den Tüchern hängen. Die Presstücher reinigen Sie nach jedem Einsatz. Am besten haben Sie immer ein Ersatztuch zur Hand.

    Nach dem Pressen lässt sich der Saft gut in Mostfässern lagern. Diese stehen in verschiedenen Größen zur Verfügung und dienen der Herstellung und Aufbewahrung von alkoholischem Most. Optional sind die Fässer mit Gärspund und Hahn erhältlich. Den Gärspund stecken Sie auf den Schraubdeckel.

    Alternativ stellen Sie Ihren Süßmost im Druckfass her. Sie füllen das Fass nach dem Pressen mit Saft. Je länger das Fass offen ist, desto länger dauert die Gärung und desto höher ist der Alkoholgehalt. Zudem besteht die Möglichkeit, dem Getränk Kohlensäure beizufügen und Limonade herzustellen. Passend zum Druckfass gibt es bei der BayWa einen CO2-Druckminderer.

    Große Mengen Saft, beispielsweise 65 oder 110 Liter, bewahren Sie in einem Saftfass auf. Heißsterile Säfte, Most und Weine bleiben darin ohne Zugabe von Konservierungsstoffen monatelang frisch. Ein integrierter Schwimmdeckel sorgt für einen luftdichten Abschluss. Das Getränk lässt sich mithilfe eines Hahns einfach zapfen.

    Auch für das Maischen gibt es spezielle Fässer. Sie vermischen die mit der Obstmühle zerkleinerten Früchte mit Reinzuchthefe und kurbeln somit den Gärprozess an. Der in den Früchten vorhandene Zucker vergärt in den Maischefässern zu Alkohol. Eine Obstpresse ist für diese Methode nicht zwingend erforderlich.

  • Während die meisten Saftpressen für den spontanen Gebrauch geschaffen sind, eignen sich Obstpressen für größere Mengen Früchte. Die Saftpresse ist zum Beispiel dann im Einsatz, wenn Sie auf die Schnelle ein frisches Glas Saft pressen oder Gäste verköstigen möchten. Mit der Fruchtpresse erhalten Sie deutlich mehr Saft, den Sie mehrere Monate einlagern.

  • Sie finden im Sortiment der BayWa Obstpressen der renommierten Marke Speidel. Das im Jahr 1912 gegründete Unternehmen war einst eine Fassfabrik. Heute ist Speidel mit seinem Sortiment an Edelstahl- und PE-Behältern einer der führenden Anbieter für den Weinbau. Darüber hinaus fertigt die in Ofterdingen in Baden-Württemberg ansässige Firma hochwertige Fruchtpressen für den privaten und gewerblichen Gebrauch.

    Nutzen Sie außerdem unsere BayWa Mostobst-Annahmestellen sowie weitere Services der BayWa.