6 Wochen frühlingsfrische Angebote – die BayWa Green Weeks sind da: Jetzt entdecken

Aktionszeitraum

  • Zeitraum BayWa Green Weeks 18.3. - 1.5.2024
  • 6 Woche Knaller-Angebote, super Marken und Hammer-Preise
  • Inklusive BayWa Green Weeks Oster Gewinnspiel
  • Nur solange der Vorrat reicht
  • Zu den BayWa Green Weeks

Stromerzeuger & Zapfwellengeneratoren

Zapfwellenstromerzeuger sichern permanente Stromversorgung. Mit Zapfwellengeneratoren können Sie Ihren Betrieb erfolgreich gegen Stromausfälle absichern. Permanente Stromversorgung ist die Voraussetzung für den reibungslosen Betrieb von beispielsweise Fütterungsanlagen, Kühltechnik, Melkrobotern, Lüftungs- und Heizanlagen und vielem mehr. Blitzschlag, Schneechaos, veraltete Leitungsanlagen oder auch Reparaturarbeiten am öffentlichen Netz können zu massiven Stromausfällen führen. Deshalb muss in der Land- und Forstwirtschaft gemäß der Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung §3 Abs. 5 sowie der gültigen QS-Leitfäden im Bereich Tierhaltung ein Notstromaggregat bereitstehen, um im Fall eines Stromausfalls die weitere Versorgung der Tiere sicherzustellen. Jetzt Stromerzeuger und Zapfwellengeneratoren sowie weiteren Hofbedarf im BayWa Shop bequem online bestellen!

Alle Fragen rund um Stromerzeuger klären wir in unseren FAQ:

{{resultMessage}}
  • 1
  • 2
Nennspannung 230 V, 400 V
Generator synchron
5 Varianten verfügbar
ab  6.095,00 € 5.149,00 € / Stück
Leistung max. 230 V 2,3 kW/2,3 kVA
Dauerleistung 230 V 1,8 kW/1,8 kVA
Leistung max. 400 V
799,00 € 449,00 € / Stück
Leistung max. 230 V 3,6 kW/3,6 kVA
Dauerleistung 230 V 3,3 kW/3,3 kVA
Leistung max. 400 V 6,9 kVA/5,5 kW
1.359,00 € 1.049,00 € / Stück
Leistung max. 230 V 2,8 kW/2,8 kVA
Dauerleistung 230 V 2,5 kW/2,5 kVA
Leistung max. 400 V
619,00 € 479,00 € / Stück
Endress® Diesel-Stromerzeuger "ESE 604 DYS DI", 121 001
-18 %
Ohne Versandkosten
Endress®
Lieferzeit 3-5 Werktage
Leistung max. 230 V 4,1 kW/4,5 kVA
Dauerleistung 230 V 3,0 kW/3,3 kVA
Leistung max. 400 V 6,9 kVA/5,5 kW
3.295,00 € 2.695,00 € / Stück
Leistung max. 230 V 5,5 kW/5,5 kVA
Dauerleistung 230 V 5,0 kW/5,0 kVA
Leistung max. 400 V
1.229,00 € 929,00 € / Stück
Leistung max. 230 V 3,3 kW/3,3 kVA
Dauerleistung 230 V 3,0 kW/3,0 kVA
Leistung max. 400 V
1.495,00 € 1.049,00 € / Stück
Leistung max. 230 V
Dauerleistung 230 V
3 Varianten verfügbar
ab  695,00 € 579,00 € / Stück
Leistung max. 230 V 2,3 kW/2,3 kVA
Dauerleistung 230 V 1,8 kW/1,8 kVA
Leistung max. 400 V
1.329,00 € 979,00 € / Stück
Spannung 400 V
Leistung kW 5 kW
Dauerleistung kW 4,2 kW
1.199,99 € / Stück
Spannung 230 V
Leistung kW 3 kW
Dauerleistung kW 2,7 kW
399,00 € / Stück
Spannung 230 V
Leistung kW 2,2 kW
Dauerleistung kW 1,9 kW
399,99 € / Stück
Spannung 230 V
Leistung kW 2 kW
Marke Matrix
339,99 € / Stück
Haussmann Inverter Stromerzeuger PG5500IG
Ohne Versandkosten
Lieferzeit 1-3 Werktage
Spannung 230 V
Leistung kW 5 kW
Marke Haussmann
629,99 € / Stück
Spannung 230 V
Leistung kW 1,1 kW
Dauerleistung kW 0,8 kW
299,99 € / Stück
289,99 € / Stück
Kategorie Kat. 2
827,05 € / Stück
Leistung max. 230 V
Dauerleistung 230 V
3 Varianten verfügbar
ab 27.310,50 € / Stück
Endress® Radsatz für Stromerzeuger "ESE 3000 BS", 161 032
Ohne Versandkosten
Endress®
(1)
Lieferzeit 1-3 Werktage
52,96 € / Stück
174,93 € / Stück
429,00 € / Stück
Spannung 400 V
2 Varianten verfügbar
ab 129,00 € / Stück
Keine Treffer gefunden. Bitte passen Sie Ihre Filtereinstellungen an.
Zurück
  • 1
  • 2
  • Wenn Sie unabhängig von der Steckdose regelmäßig Strom benötigen, ist ein Stromerzeuger genau das Richtige für Sie. Die Geräte sind unter anderem auf Baustellen, in Gärten und Werkstätten ohne Stromanschluss sowie beim Campen im Einsatz. Wichtig sind vor allem Notstromaggregate in Krankenhäusern und bei der Feuerwehr. Sie eignen sich aber auch dafür, ein Einfamilienhaus im Bedarfsfall mit Energie zu versorgen.

  • Notstromaggregate sichern den Betrieb elektrischer Geräte im Falle eines Stromausfalls. Der Besitz ist für Landwirte mit Tierhaltung gesetzlich vorgeschrieben. Die Geräte garantieren eine reibungslose Funktion von Melkrobotern, Fütterungs-, Lüftungs-, Kühl- und Heizungsanlagen. Darüber hinaus leistet ein Stromaggregat für den Notfall überall dort gute Dienste, wo ein Stromausfall fatale Folgen hätte, beispielsweise in der kritischen Infrastruktur wie in Krankenhäusern und Einsatzzentralen. Die Überbrückungszeit sollte hier mindestens 72 Stunden betragen.

    Darüber hinaus liebäugeln in instabilen Zeiten wie diesen auch viele Privatpersonen mit der Anschaffung eines Stromaggregats. Viele Geräte lassen sich an das Hausnetz anschließen und halten so bei einem Blackout die Funktion von Licht, Kühl- und Gefrierschrank aufrecht.

  • Stromerzeuger, die mit Benzin laufen, eignen sich gut für den kurzfristigen und gelegentlichen Einsatz. Beim Notstromaggregat bietet Benzin den Vorteil, dass die Motoren bei niedriger Temperatur besser starten. Zudem sind die Anschaffungskosten in der Regel günstiger als bei einem Diesel-Modell. Viele Benziner überzeugen zudem mit einem geringeren Gewicht und einer einfacheren Handhabung. Die Lagerfähigkeit von Benzin ist auf etwa ein Jahr begrenzt.

    Stromerzeuger, die mit Diesel arbeiten, sind etwas teurer in der Anschaffung. Bei regelmäßigem Einsatz und langfristiger Nutzung lohnt sich die Investition, denn Diesel ist bislang billiger als Benzin und der Verbrauch ist geringer. Diesel-Modelle gelten außerdem als wartungsfreundlicher und überzeugen zumeist mit einer höheren Laufleistung. Allerdings arbeiten viele dieser Stromaggregate geräuschvoller als ein Benzingerät. Dafür ist Diesel schwerer entflammbar als Benzin und somit sicherer in der Handhabung.

    Darüber hinaus gibt es Stromerzeuger mit Gas. Der Betrieb erfolgt mit Flüssig- oder Erdgas. Insbesondere die Flüssiggas-Modelle punkten mit einer langen Lebensdauer und einer stabilen Leistung. Mit Gas betriebene Stromerzeuger sind sparsam im Verbrauch. Zudem erzeugen sie die Energie schadstoffarm und leise und arbeiten somit umweltfreundlicher als Benzin- und Diesel-Modelle. Zu den weiteren Vorteilen gehört die handliche Größe.

  • Die meisten Stromerzeuger verfügen über eine Leistung von mindestens 3000 oder 3500 Watt. Schon ein 3000 Watt starker Stromgenerator ist dazu in der Lage, alle herkömmlichen Haushaltsgeräte zu betreiben. Dazu gehören zum Beispiel Laptops, Kühlschränke, Fernseher, Mikrowellen, Geschirrspüler, Kaffeemaschinen, die Beleuchtung sowie kleinere Heizstrahler und Klimaanlagen.

  • Es gibt Wechsel- und Gleichstrom. Aus der Steckdose kommt Wechselstrom, wobei für einfache Stromgeräte wie Kochplatten und Glühlampen Gleichstrom ausreichend wäre. Darüber hinaus gibt es sogenannte kritische sowie unproblematische Verbraucher, letztere auch Ohm'sche Verbraucher oder Wirkleistungsverbraucher genannt. Dabei handelt es sich beispielsweise um Kochplatten, Heizgeräte und Glühlampen. Ihr Betrieb stellt an den Stromerzeuger keine großen Anforderungen. Der Start verläuft unproblematisch und die Abgabeleistung des Verbrauchers ist mit der Aufnahmeleistung des Generators identisch.

    Bei induktiven Verbrauchern ist das anders. Hier erfolgt der Antrieb des Geräts durch einen Elektromotor. Außerdem erzeugen sie mehr als nur Licht und Wärme. Hierbei handelt es sich zum Beispiel um Wasserpumpen, Kompressoren, Kreissägen, Bohrhämmer und anderes Werkzeug. Es ist zum einen ein Leistungspuffer erforderlich und zum anderen sind Wicklungs- und Reibungsverluste möglich. Die Abgabeleistung beträgt oft nur rund 70 Prozent der Aufnahmeleistung, weshalb Sie in diesem Fall besser einen leistungsstärkeren Stromerzeuger benutzen.

  • Es ist wichtig, die Höchstleistung des Stromgenerators zu kennen, denn das Gerät darf nicht dauerhaft auf höchstem Level laufen. Der Stromerzeuger sollte die Maximalleistung höchstens 30 Minuten aufrechterhalten, ansonsten drohen Schäden an den Bauteilen. Die Dauerleistung ist hingegen die Leistung, die über diese 30 Minuten hinaus problemlos zur Verfügung steht. Bei der BayWa erhalten Sie Stromerzeuger mit einer Dauerleistung von 230 und 400 Volt sowie Geräte mit einer Höchstleistung von 230 und 400 Volt. Die Laufzeit beträgt bei 75-prozentiger Auslastung 5, 12 oder 14 Stunden.

  • Ein Inverter ist ein Wechselrichter. Er wandelt Gleichstrom in Wechselstrom um. Das Ergebnis ist die Lieferung einer reinen Sinusspannung. Der Strom besitzt eine konstant hohe Qualität und ähnelt jener Energie, die aus der Haussteckdose kommt. Die Stromabgabe erfolgt überall und immer absolut sauber, denn die besondere Technik verhindert gefährliche Spannungsschwankungen. Das Betreiben hochempfindlicher Geräte, darunter fallen Computer, Musik- und TV-Anlagen sowie Ladegeräte, ist problemlos möglich. Bei herkömmlichen Stromgeneratoren besteht das Risiko einer Beschädigung.

  • Je nach Modell ist es möglich, das Stromaggregat an eine Steckdose anzuschließen und somit ins Hausnetz einzuspeisen. Das geschieht zum Beispiel mithilfe einer elektronischen Phasensteuerung. Wichtig ist der Notstrom-Umschalter. Dieser schaltet das Notstromaggregat bei einem Ausfall ein und auch wieder aus, wenn die Stromversorgung wieder funktioniert.

    Und so funktioniert's: Sie nutzen je nach Leistung des Notstromaggregats eine Leitung mit dem entsprechenden Querschnitt. Dann verbinden Sie den Wandstecker mit dem Notstrom-Eingang. Ist alles eingesteckt und ordnungsgemäß verbunden, dann schließen Sie den Kastendeckel und schalten das Stromnetz wieder ein.

  • Bei der BayWa finden Sie Stromerzeuger der renommierten Marken Kärcher, Endress und Haussmann. Das in Bempflingen in Baden-Württemberg ansässige Unternehmen Endress existiert seit 1914. Die Firma ist einer der führenden Hersteller mobiler und stationärer Stromerzeuger. Bei Kärcher handelt es sich um ein im Jahr 1935 gegründetes und für seine innovativen Technikprodukte bekanntes Unternehmen im baden-württembergischen Winnenden. Typisch für die Marke Haussmann sind kleine, kompakte Stromgeneratoren mit Benzinmotor für die Werkstatt, das Haus, die Garage und das Camping.

Beliebte Marken für Stromerzeuger: Endress Stromerzeuger und Erma