Drohnen-Aussaat

Intelligent kombiniert: Untersaaten fördern nicht nur die Bodenfruchtbarkeit, sondern tragen auch zur Unkrautunterdrückung und zum Erosionsschutz bei. Die Ausbringung per Drohne in stehende Bestände von Mais- und Getreide ist zudem bodenschonender im Vergleich zur klassischen Aussaat. Erfahren Sie, welche Vorteile unser Service noch bietet.

Umweltverträglich: Das Saatgut für die Untersaat kommt aus der Luft

Leistungsstarker Drohneneinsatz

Je nach Bodenzustand, ob bei Trockenheit oder Starkregen, ist das Befahren der Flächen zur Aussaat mit dem Traktor ohne größere Schäden oder nur zeitweise in stehenden Mais- und Getreidebeständen möglich. Gegenüber dem klassischen Vorgehen bringt die komfortable Drohnen-Aussaat viele Vorteile.

Effizienter Service

Ein Überflug mit der speziellen Agrar-Drohne ist eine zeit- und kostensparende Alternative, denn das Saatgut wird bedarfsgenau nach den jeweiligen Flächendaten über GPS-gesteuert ausgebracht. Somit nimmt der Boden weniger Schaden, Bodenverdichtungen und Pflanzenverletzung werden verhindert. Der Aussaat-Flug erfolgt wetterunabhängig, selbst bei leichten Regenschauern oder Windböen. 

Die Drohnensaat ermöglicht eine Untersaat bzw. Vorerntesaat in alle stehenden Beständen bei jedweden Bodenverhältnissen.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • keine Bodenverdichtungen und Pflanzenverletzungen
  • Lehm ummanteltes Saatgut speichert genügend Feuchtigkeit für ein rasches Auflaufen
  • hohe Flächenleistung von 3 bis zu 6 ha/ Std.
  • Entzerrung von Arbeitsspitzen
  • Einsaat quer zur Saatrichtung (Erosionsstreifen), ohne Pflanzenverluste

Fragen Sie unverbindlich an, um unsere Serviceleistung zur Drohnensaat gleich online zu buchen. Oder vereinbaren Sie einen Termin mit einem Smart Farming-Berater in Ihrer Region. Gerne können Sie uns Ihr Anliegen zum Thema Drohnen-Aussaat auch über das Kontaktformular mitteilen. 

Untersaat – Maßnahme mit großer Wirkung

Eine standortangepasste Untersaat bietet viele pflanzenbauliche Vorteile zum Schutz der Deckfrucht im Ackerbau. Untersaatkulturen erhalten und verbessern nicht nur die Bodenfruchtbarkeit, sondern tragen auch zur Erosionsvermeidung und zum Wasserschutz bei. Überfahrten und Bearbeitungsgänge werden auf diese Weise eingespart. Die großflächige Verteilung per Drohne schafft einen weiteren Mehrwert. Sie ist effektiv und kostengünstig in der Anlage. Das Aussaatverfahren in Kombination mit einer Lehmummantelung wirkt sich Feldstudien nach ertragssteigernd aus.

Alles aus einer Hand: Von der Planung bis zum Drohnen-Aussaat

Empfehlungen für Sie

Planterra Wildackermischung WAM 8010 mehrjährig 12,5 kg Sack
Staffelpreise
Planterra
Lieferzeit 1-3 Werktage
56,84 € / Sack
Grundpreis:  4,55 € / kg
GreenTrip Untersaat MaisLegum 20 kg Sack
Staffelpreise
GreenTrip
Lieferzeit 1-3 Werktage
58,85 € / Sack
Grundpreis:  2,94 € / kg

Zusätzlicher Nutzen durch Lehmummantelung

Das Verfahren ermöglicht es, dass das aus der Luft ausgesäte Lehm ummantelte Saatgut direkt auf den Boden fällt und besser wirkt – und nicht erst an Blättern der stehenden Bestände liegen bleibt. Dies sorgt insgesamt für ein gleichmäßigeres Pflanzenwachstum. Auch bei Trockenheit keimt die Saat optimal, da die Lehmummantelung Feuchtigkeit speichert und sie an das Saatgut abgibt. Zusätzlich bietet die Lösung einen natürlichen Fraßschutz, weil die Lehmfarbe von Vögeln nicht so leicht erkannt wird.

Kontakt Untersaaten

Sie haben Fragen zum Thema Untersaaten? Dann nutzen Sie doch einfach unser Anfrageformular. Schildern Sie uns Ihr Anliegen so detailliert wie möglich, damit wir Ihre Anfrage gleich an die richtige Stelle weiterleiten können.

mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Optional

Auch interessant für Sie