Wir bieten Ihnen Winterweizen Saatgut in verschiedener Verarbeitungsqualität für alle Nutzungsrichtungen und Anbaubedingungen. Ob Weizen in E-, A-, B- oder C-Qualität (Eliteweizen, Qualitätsweizen, Brotweizen und Futterweizen), wir haben die passende Winterweizen-Sorte für alle Verwertungsmöglichkeiten. Unsere ertragsstarken Sorten eignen sich sowohl für Stoppelweizenfruchtfolgen, Mulchsaaten und Frühdrusch. Das Winterweizen-Angebot wird abgerundet durch Krankheitsresistenzen, Standfestigkeit und Anbausicherheit. Kaufen Sie Winterweizen jetzt bequem online bei uns im Shop.

Winterweizen ({{ results }} Treffer)

Ergebnisse filtern

{{ facet.name }}

{{ facet.name }}

{{ facet.currentMin }}
{{ facet.currentMax }}

{{ facet.name }}

  • {{ facetValue.count }}

Saatgut – Winterweizen

Weizen ist die meistangebaute Getreideart Deutschlands. In unserem Schwerpunktprogramm sind Sorten für unterschiedliche Standortbedingungen und unterschiedliche Nutzungsrichtungen zusammengestellt.

Saatgut für jeden Anspruch

 

In Qualitätsgruppen tabellarisch angeordnet finden Sie die wichtigsten Winterweizensorten für die Regionen Süd und Nord mit Ihren pflanzenbaulichen Eigenschaften für die aktuelle Saison.

 

E-Sorten:

Akteur

Stabile Erträge und sichere Qualitäten mit sehr hohen Proteingehalten zeichnen diese Sorte aus. Außerdem weist Akteur eine gute Trockentoleranz auf und überzeugt mit guter Standfestigkeit und Fusariumtoleranz. Aufgrund der Jugendentwicklung sollte die Sorte später gesät werden. Gegenüber Gelbrost sowie der schwächeren Blattgesundheit mit Fungiziden rechtzeitig absichern.

Axioma

Qualitätsbetonte E-Weizensorte mit einzigartiger Kombination aus früher Jugendentwicklung, Ährenschieben und Reife mit ausgeprägten Resistenzen gegenüber Mehltau, Blattseptoria, DTR, Braun- und Gelbrost sowie geringe Fusarium-Anfälligkeit (APS 3!). Kompakte Sorte mit guter Standfestigkeit. Überragende Vermarktungsqualität mit sehr hohem Proteingehalt (APS 9!), Sedimentationswert (APS 9!) und Backvolumen (APS 9!).

Barranco

Großkörniger, ertragsbetonter, fallzahlstabiler Einzelährentyp (Kornertrag APS 6/6) mit hohem Backvolumen. Proteingehalt ertragsabhängig mit Spätdüngung gezielt unterstützen. Standfest mit breitem Resistenzpaket inklusive Halmbruch und Ährenfusarium. Eignung auch für Spätsaaten und Maisfruchtfolgen.

Kerubino

Winterhart, ertragsbetont bei mittleren Proteinwerten und zeichnet sich mit guten Resistenzen bei DTR und Blattseptoria aus. Durch die gute Fusariumresistenz eignet sich Kerubino auch ideal für den Anbau nach Mais.

Moschus E

Ausgeprägter Qualitätstyp hinsichtlich Fallzahl, Rohprotein und Sedimentationswert. Gute Blattgesundheit in Mehltau (APS 1), Gelbrost (APS 2) und Blattseptoria (APS 3). Idealer Weizen nach Mais dank hervorragender Ährengesundheit (Fusarium APS 3). Winterhart, standfest und günstig in der Abreife.

Ponticus

Kompakter mittelfrüher Qualitätsweizen. Gute Winterhärte gepaart mit sehr guter Standfestigkeit sowie guter Resistenz gegenüber Gelbrost sowie Mehltau. Guter Qualitätscharakter in Fallzahl, Sedimentationswert und Protein. Für alle Anbauregionen geeignet. 

Viki

Top fusariumtolerante E-Weizensorte mit hoher Ertragseinstufung, Bestandesdichtetyp, lt. Bundessortenamt keine Probleme bei der Fallzahlstabilität.

A-Sorten:

Apostel

Kompakter, mittelfrüher A-Weizen, gesund, standfest mit geringer Gelbrost und Fusariumanfälligkeit. Großes bauchiges Korn mit guter Fallzahlstabilität.

Asory A

Neuzulassung 2018. Kreuzung aus JB Asano x Memory. Einzelährentyp mit guter Blatt- (APS 2 in Mehltau und Braunrost) und Ährengesund mit guter Winterhärte. Hohe Auswuchsfestigkeit und Fallzahlstabilität. Höchstes Backvolumen aller A-Sorten (APS 9). Gute Qualitäten auch bei reduzierter N-Düngung.

Atomic A

Atomic ist ein kurzer A-Weizen mit guter Standfestigkeit und guten Resistenzen gegenüber Mehltau, Rostarten und Blattseptoria. Die Sorte mit hohem Kornertragspotenzial eignet sich besonders für frühe Saattermine und als Stoppelweizen.

Boregar

Der begrannte Weizen wirkt wild abweisend und bietet auch bei Trockenstress Ertragssicherheit. Boregar eignet sich für mittlere und frühe Saattermine, besitzt eine frühe Reife und gute Winterhärte. Zusätzlich zu dem guten Resistenzpaket gegen Halmbruch, Mehltau und Gelbrost hat die Sorte eine Resistenz gegen die Orangerote Weizengallmücke.

Euclide A

Begrannter früher Weizen mit guter Winterhärte. Sehr gut geeignet vor allem bei Vorfrucht Raps / Zwischenfrüchte. Kurzer Typ mit guter Standfestigkeit und ausgewogenem Resistenzprofil. Kruzer Wuchs, wenig Stroh, frühe Reife.

Chiron

Früher Winterweizen mit ausgeprägter Fusariumresistenz (APS 3). Sehr winterharter und trockentoleranter Kompensationstyp mit guter Blattgesundheit und guter Standfestigkeit. Ertragssicherheit auch auf Trockenstandorten mit rascher Abreife sowie Regionen mit erhöhter Auswinterungsgefahr.

Impression

Diese Sorte überzeugt durch eine Kombination aus Ertragsstabilität und Fusariumresistenz mit geringen DON-Werten. Auch unter Hitze und Trockenstress produziert Impression eine sichere Tausendkornmasse und eignet sich als Stoppelweizen, Mulchsaatweizen und nach Mais.

LG Initial A

Neuzulassung 2018. Ertragsstarker Qualitätsweizen mit Ertrag 8/8. Gute Standfestigkeit und  Resistenzen gegenüber Pceudocercosporella, Mehltau (APS 2) und Gelbrost (APS 1). -Hohe und stabile Fallzahl. Besonders für frühe und mittlere Saattermine geeignet.

Kometus

Kometus bietet bei hohen Ertragsleistungen sehr gute Qualitätseigenschaften mit ausgeprägt hohen und stabilen Fallzahlen und überzeugt mit seiner sehr guten Standfestigkeit. Kometus weist in DON-Untersuchungen mit die geringsten Werte im Sortenvergleich auf und eignet sich daher besonders für fusariumgefährdete Fruchtfolgen wie z. B. stark maisbetonte Fruchtfolgen. Zudem zeichnet sich die Sorte durch sehr gute Resistenzen gegenüber Mehltau aus.

Meister

Meister bietet eine Kombination aus hohem Kornertrag, hoher Fallzahlstabilität und guter Qualität. Außerdem verfügt die Sorte über umfangreiche Resistenzen gegenüber Mehltau, Septoria tritici, DTR und Ährenfusarium. Stresssituationen während der Vegetationsperiode kann der Kompensationstyp gut ausgleichen.

Patras

Früh- und spätsaatgeeigneter Allrounder, der sich durch eine Kombination aus hohem Ertrag mit ausgewogener Blattgesundheit auszeichnet und sich für frostgefährdete Lagen eignet. Eignung für Stoppelweizen und nach der Vorfrucht Mais.

Pionier A

Ertragsstarker Weizen hoher Fallzahlstabilität und gutem Hektolitergewicht. Ausgewogene Blatt- und Ährengesundheit. Bestockungsfreudig mit gutem Kompensationsvermögen und guter Standfestigkeit.

Rubisco

Begrannter, früher und ertragsstarker A-Weizen. Gute Blatt- und Ährengesundheit mit guter Backqualität. Ertragssicher auch bei Trockenheit mit breiten Resistenzen gegen Blattkrankheiten und Resistenz gegen die Orangerote Weizengallmücke.

RGT Reform

Die Sorte eignet sich für alle Standorten und besitzt eine sehr gute Winterhärte. RGT Reform überzeugt durch eine ausgewogene Blatt- und Ährengesundheit sowie hervorragende Standfestigkeit. RGT Reform liefert hohe Erträge bei stabilen und hohen Fallzahlen. Die Proteinbildung sollte durch eine gezielte Qualitäts- Spätdüngung unterstützt werden. Sortentypische Blattvergilbungen nicht mit Krankheitsbefall verwechseln.

RGT Aktion A

Gute Kombination aus Ertrag und Qualität. Ausgeglichenes Resistenzprofil mit Stärken gegen Roste und Resistenzen gegen Halmbruch (Pch1) und Weizengallmücke. Gute Standfestigkeit und Winterhärte.

Spontan

Trockentoleranter A-Weizen mit hohen Proteinwerten. Mittellanger Typ mit frühem Ährenschieben und mittelfrüher Abreife. Gute Standfestigkeit, hervorragende Ährenfusariumresistenz sowie Resistenzen gegenüber allen Blattkrankheiten, insbesondere Gelbrost mit BSA-Bestnote 1. 

 

B-Sorten:

Benchmark

Ertragsstarke, standfeste Grundmahlweizensorte mit guter Kombination aus Halmbruch-, Mehltau-, Blattseptoria- und Gelbrostresistenz. 

Boss

Ein abegrundetes Gesundheitsprofil sowie die geringe Neigung zu Lager sprechen für die Sorte Boss. Der vielseitige B-Weizen zeigt stabil hohe Erträge. Braueignung.

Colonia B

Colonia ist standfest und bietet gute Resistenzen gegenüber Blattseptoria und Ährenfusarium. Die Sorte erlaubt ein breites Aussaatfenster und bildet stabile Erträge auf mittelhohem Niveau aus. Zudem eignet sie sich als Universalsorte für alle Anbaugebiete und Vorfrüchte.

Desamo

Desamo besitzt eine breite Resistenzausstattung gegen Mehltau, Blattseptoria und Gelbrost. Die Sorte bildet sehr hohe Rohproteingehalte aus und überzeugt mit stabilen Fallzahlen. Desamo ist winterhart und eignet sich auch als Stoppelweizen.

Faustus

Früher Weizen mit guter Standfestigkeit und ausgewogener Blattgesundheit. Hohe Auswuchsfestigkeit mit stabil hohen Erträgen unter allen Bedingungen.

HyFi B

Der Hybridweizen HyFi bildet seine Ertragsstärke mit der Kombination aus hoher Kornzahl/ Ähre und hoher TKM. HyFi ist der erste Hybridweizen des früheren Typs mit verbesserter Winterhärte. Zudem überzeugt er mit einer guten Resistenz gegenüber Ährenfusarium und einer vitalen Entwicklung und Kompensationsfähigkeit. Die Backqualität liegt im Grenzbereich zu Aufmischweizen. Dünne Saatstärke (130 - 180 Körner/m²) beachten.

KWS Livius

Ertragsstabiler, spätsaatverträglicher Einzelährentyp, der auch bei der Vorfrucht Mais geeignet ist. Blattgesunde Sorte mit sehr geringer Anfälligkeit gegenüber Gelbrost und Mehltau.

LG Imposanto B

Mittellanger Kompensationstyp mit gutem TKG. Hohes Ertragsniveau bei guter Backqualität. Sehr gute Gelbrost- und Ährenfusariumresistenz (APS 3). Genetisch halmbruchresistent gegenüber Pseudocercosporella herpotrichoides

Partner

Der Qualitäts-Backweizen Partner ist sehr blattgesund und überzeugt mit seiner außerordentlich guten Standfestigkeit sowie hohen Erträgen. Die Sorte besitzt eine zügige Herbstentwicklung und eignet sich auf Grund geringer Anfälligkeit für Blatt- und Fußkrankheit auch als Stoppelweizen und für Mulchsaaten.

Porthus

Frühreifer, ertragreicher Backweizen mit hoher Fusarium- (APS 3) und Gelbrostresistenz. Mittelfrühe Reife bei zügiger, kräftiger Jugendentwicklung. Eignung für Spätsaaten und leichte Böden.

RGT Sacramento

Grannenweizen mit enormem Ertragspotential und sehr geringe Anfälligkeit gegenüber Gelb- und Braunrost. Frühe, kurze Sorte mit geringer Lagerneigung.

C-Sorten:

Elixer

Dank guter Fusariumresistenz eignet sich der ertragsstarke Elixer auch nach Mais und auf Standorten mit hohem Fusariumdruck. Elixer besitzt eine ausgezeichnete Winterhärte und lässt sich flexibel als Futter-, Brau-, Waffel- und Bioethanolweizen verwerten. Für die Ausschöpfung des Ertragspotentials ist in der Regel eine ausreichend dosierte Absicherung der Standfestigkeit durch Wachstumsregler sinnvoll.

LG Mocca C

Neuzulassung 2018. Mittelspäter Weizen mit guter Standfestigkeit und hohen Kornerträgen (9/9). Geeignet als Futter- und Keksweizen. Gute Resistenzen gegenüber Mehltau und Braunrost. Keine CTU-Verträglichkeit.

Sheriff

Enormes Ertragspotenzial, Blatt- und Ährengesund mit sicherer Fusariumeinstufung. Strohstabil, auch bei höheren organischen Düngergaben standfest bis zur Ernte. Besonders geeignet für Frühsaaten und Maisfruchtfolgen.