ab 109,00 €
inkl. MwSt. zzgl. ggf.

Artikel Auswahl eingrenzen

{{ facet.name }}
{{ facet.selectAll.selectAllDisplayName }}
{{ facet.deselectAll.deselectAllDisplayName }}
  • {{ facetValue.count }}

Produktvorteile

  • Tränkebecken für Rinder, Pferde und Ringleitungen
  • Aus Kunststoff - stabil und verbissicher
  • 230 V-Anschluss und integriertes Heizelement
  • Wasserleistung bis zu 19,6 l/min bei 5 bar
  • Frostsicherheit bis max. -20 °C

Produktdetails

Ventil Kunststoffventil
Wasserzulauf 19,6 l/min bei 5 bar
Inhalt 1,0 l
Spannung 230 V
Frostsicherheit bis max. -20 °C
Abstand Bohrungen 100 mm
Material Kunststoff
Gewicht 1,0 kg
B x T 220 x 280 mm

Kurzbeschreibung

Ausstattung:
  • 230 V-Heizkabel für Tränkebecken und Ventil bzw. zusätzlicher Rohrbegleitheizung (Best. Nr. 1171307)
  • Frostschutzthermostat
  • Druckzunge mit Abstellvorrichtung
  • Kunststoffventil
  • Tränkeschale mit Ablaufstopfen
  • Verstärkungswulst am Beckenrand
Geeignet für:
Rinder, Pferde und Ringleitungen

Produktbeschreibung

Das Tränkebecken "SB 2 H" von Lister ist ein beheiztes Tränkebecken, das sich für die Wasserversorgung von Pferden und Rindern eignet. Das Tränkebecken selbst besteht aus Kunststoff und wird, zusammen mit dem Ventil und bis zu 2 m Rohrleitung, von einem 230 V-Heizkabel beheizt.

Ein integriertes Frostschutz-Thermostat schaltet das Heizkabel bei ca. +5 °C ein und bei ca. +15 °C wieder ab. So wird ein effektiver Frostschutz von Tränkeschale und Ventil bis max. -20 °C gewährleistet. Das Heizkabel arbeitet dabei mit einer Leistung von 33 W bzw. 54 W.

Die Wasserleistung des Tränkebeckens liegt bei ca. 19,6 l/min bei 5 bar. Der Wasseranschluss kann mittels 1/2" IG oben/unten erfolgen. Das Tränkebecken kann in Zirkulationsanlagen eingebaut werden.

Mit einer Breite von 220 mm und einer Ausladung von 280 mm kann das Tränkebecken von Lister eine Wassermenge von 1,0 l fassen. Der Lochabstand zur Montage des Tränkebeckens beträgt 100 mm.

Lieferung per Spedition

Bitte beachten Sie, dass die Zufahrtsmöglichkeit mit einem LKW, ggf. auch mit einem Sattel- oder Hängerzug (40 t, Länge bis 20 m, Mindesthöhe 4 m) befahrbar ist. Es müssen Halte- und Entlademöglichkeiten vorhanden sein, sowie eine Rangierfläche von etwa 5 bis 8 m eingerechnet werden. Gegebenenfalls entscheidet der jeweilige Fahrzeugführer, ob die Anlieferung aus Gründen der Sicherheit und Risikovermeidung erfolgen kann oder nicht. Hierbei sind die gesetzlichen Vorschriften der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) zu beachten.
Ist dies nicht der Fall oder Sie sind sich dahingehend unsicher, wenden Sie sich bitte vor der Bestellung an unser Kontakt-Center, hier haben Sie die Möglichkeit uns per Kontaktformular zu erreichen.
Die Übergabe der Ware bei einer Lieferung durch eine Spedition erfolgt frei Bordsteinkante.
Bei Anlieferung muss der Empfänger oder eine von ihm beauftragte Person anwesend sein, die den Erhalt der Ware ebenfalls auf dem Lieferschein bestätigen kann.
Die Entladung selber muss auf einem befahrbaren, befestigten Untergrund direkt neben dem Fahrzeug möglich sein. Für die Zulässigkeit und Sicherung des Standortes bei Entladung, insbesondere bei öffentlichen Wegen, ist der Endkunde zuständig.

Unsere Versanddienstleister