6 Wochen frühlingsfrische Angebote – die BayWa Green Weeks sind da: Jetzt entdecken

Aktionszeitraum

  • Zeitraum BayWa Green Weeks 18.3. - 1.5.2024
  • 6 Woche Knaller-Angebote, super Marken und Hammer-Preise
  • Inklusive BayWa Green Weeks Oster Gewinnspiel
  • Nur solange der Vorrat reicht
  • Zu den BayWa Green Weeks
Geflügel in der Nutztierhaltung

Tierwohl in der Geflügelhaltung

Glückliches Geflügel

Fleisch und Eier von artgerecht gehaltenem Geflügel liegt im Trend: Immer mehr Verbraucher greifen zu Huhn und Pute statt Schweine- oder Rindfleisch. Zeitgleich wächst der gesellschaftliche Anspruch an eine artgerechte Haltung und eine umweltgerechte Eier- und Fleischproduktion. Mit unserem breiten Sortiment und jahrzehntelanger Expertise unterstützen wir Geflügelhalter gerne dabei, tierwohlgerechte und gesunde Haltungsbedingungen zu schaffen – und dabei wirtschaftlich zu arbeiten.

Tierwohl im Geflügelstall rentabel gestalten

Ganzheitliche Fütterungskonzepte

Um Ihre Geflügelhaltung zu optimieren, sehen wir uns Ihren Stall ganzheitlich an. Wir beraten Sie zu allen wichtigen Aspekten des Tierwohls, wie Fütterung, Einstreu, Hygiene, Beschäftigung und Freilauf. Egal, ob Küken, Jungtiere, Mastgeflügel oder Legehenne: Die Futtermittelberater der BayWa finden gemeinsam mit Ihnen die optimale Ernährungs- und Hygienestrategie für Ihr Geflügel.

Gutes Klima zahlt sich aus

Mit unseren Tränken, Trögen, Sitzstangen, Legenestern und Beschäftigungsmaterial sorgen wir außerdem für die optimale Inneneinrichtung in Ihrem Geflügelstall. Dabei ist uns besonders wichtig, dass die Tiere ihre natürlichen Verhaltensweisen, wie Picken und Scharren jederzeit ausleben können, um Verhaltensstörungen, beispielsweise Federpicken, zu verhindern. Mit der passenden Beleuchtung und leistungsstarken Lüftungsanlagen wird ein angenehmes Klima im Stall geschaffen, um Leistungseinbußen zu vermeiden, die beispielsweise durch Hitzestress verursacht werden.

Dafür stehen wir

Unser Anliegen ist, Tierwohl rentabel für Sie zu gestalten. Dazu bieten wir sowohl einzelne Lösungen sowie ganzheitliche Konzepte und Beratungsleistungen – selbstverständlich angepasst an örtliche Gegebenheiten und Ihre individuellen Bedürfnisse. Kommen Sie mit Ihrem Anliegen gerne auf uns zu, wir freuen uns auf Sie!

Fütterungsstrategie, Grünland und Beschäftigung

So klappt die tierwohlgerechte Fütterung

Futtermittel und Beratung

Bei Geflügel beginnt Tierwohl mit einer ausgewogenen und bedarfsrechten Fütterung, die den Energiebedarf deckt, die Tiere mit den wichtigsten Nährstoffen versorgt und zeitgleich ihr natürliches Fressverhalten unterstützt. Spezielle Futterzusätze wirken sich positiv auf das Tierwohl aus, beispielsweise indem sie das Immunsystems stärken und die Darmgesundheit fördern. 

Unser Ziel ist es, die tierwohlgerechte Fütterung für Sie möglichst nachhaltig, rentabel und effizient zu gestalten.

Beschäftigungsmaterial

Neben Zugang zu ausreichend Wasser und hochwertigem Futter ist Beschäftigungsmaterial im tierwohlgerechten Geflügelstall ein Muss. Denn Geflügel erkundet seine Umwelt mit dem Schnabel. In der Natur kommen Hühner beispielsweise auf bis zu 15.000 Pickschläge pro Tag. Darf das Tier dieses natürliche Bedürfnis nicht ausleben, kann es zu Verhaltensstörungen, wie Federpicken und Kannibalismus, kommen.

Bei der Inneneinrichtung von Geflügelställen achten unsere Berater besonders darauf, dass die Tiere ihr natürliches Erkundungs- und Nahrungsaufnahmeverhalten auch im Stall ausleben können.

Ertragreiches Freiland

Grünland leistet als Eiweiß- und Raufuttermittel einen wertvollen Beitrag zur Geflügelernährung. Bei uns finden Sie alles, was Sie für ein ertragsreiches Freiland benötigen – von der individuellen Beratung über die geeignete Pflegetechnik bis hin zu Saatgut-Mischungen für dichte, nährstoffreiche Bestände.
 

Gleichzeitig sorgen wir gerne für Sicherheit in Ihrem Geflügelstall. Besonders im Freiland ist Geflügel unterschiedlichen Gefahren aussetzt, beispielsweise durch Raubtiere und Auswirkungen von Wind und Wetter. Die richtige Bepflanzung mit Bäumen und Sträuchern, der Einsatz von Herdenschutztieren und eine sichere Umzäunung sorgen für Schutz.
 

Wir unterstützen Sie gerne dabei, Ihr Freilandgehege ertragreich und sicher zu gestalten. 

 

Stalleinrichtung, Hygiene und Hitzestress

Den Geflügelstall richtig in Schale werfen

Die Inneneinrichtung optimieren

Im tierwohlgerechten Geflügelstall wird gescharrt, gepickt und im Sand gebadet. Ob Ruhebereiche, Tröge, Tränken und Beschäftigungsmaterial, um die Kriterien für einen Tierwohlstall zu erfüllen, muss die Inneneinrichtung den natürlichen Verhaltensweisen der Tiere entsprechen. Dazu braucht es Ruhebereiche wie Sitzstangen und Legenester, ebenso Sand- und Staubäder zur Gefiederpflege.

Bestens geschützt

Besonders im Freiland ist Geflügel unterschiedlichen Gefahren aussetzt, beispielsweise Raubtieren wie Fuchs, Marder und Habicht, aber auch den Auswirkungen von Wind und Wetter. Die richtige Bepflanzung mit Bäumen und Sträuchern, Herdenschutztiere wie zum Beispiel Ziegen oder Alpakas und die sichere Umzäunung sorgen für den richtigen Schutz Ihrer Tiere.

Wir unterstützen Sie gerne dabei, für Sicherheit im Freigehege und gleichzeitig sattes, nährstoffreiches Grünland zu sorgen. 

Hygiene im Geflügelstall 

Gesunde Hühner erkennt man an glänzendem Gefieder, das frei von Parasiten ist. Die richtige Hygiene im Stall, aber auch auf der Weide und den Auslaufflächen, ist die Grundvoraussetzung, um Keimen, Viren, Pilzen und Parasiten entgegenzuwirken. Dazu gehört die Grundreinigung des leeren Stalls mit einem Flächendesinfektionsmittel, ebenso wie das regelmäßige Austauschen der Einstreu, die perfekte Wasserhygiene im Tank und in den Wasserleitungen sowie die gezielten Maßnahmen zur Bekämpfung von Parasiten, wie der Roten Vogelmilbe.

Schutz vor Hitzestress

Geflügel besitzt keine Schweißdrüsen. Die Tiere können sich deshalb nur begrenzt selbst abkühlen. Hohe Außentemperaturen wirken sich daher schnell negativ auf die Gesundheit der Tiere aus. Äußerliche Anzeichen von Hitzestress sind die Schnabelatmung und das Abspreizen der Flügel, um die Luftzirkulation am Körper zu erhöhen. Hitzestress kann beim Geflügel zu Bewegungsunlust, Atembeschwerden, lethargischem Verhalten, reduzierter Futteraufnahme, Durchfall und Krämpfen oder auch aggressivem Verhalten, wie Federpicken und Kannibalismus, führen. Im schlimmsten Fall droht den Tieren Kreislaufversagen oder der Hitzetod. Unser Anliegen ist es daher, Hitzestress zu vermeiden und die Gesundheit sowie Leistungsfähigkeit Ihres Geflügels zu erhalten

    Legehennen-Haltung im Mobilstall

    Das Video wird von YouTube eingebettet. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.
    Mobile Hühnerställe: Tierwohlgerechte Eierproduktion im Haupt- oder Nebenerwerb

    Tierwohlgerechte Eierproduktion im Haupt- oder Nebenerwerb – bodenschonend, nachhaltig und artgerecht. In der Geflügelhaltung liegen mobile Hühnerställe im Trend. Die Ställe bieten viele Vorteile, beispielsweise einen uneingeschränkten Auslauf. Im Video erzählt unser Kunde Jürgen Hiller von seinen Erfahrungen mit seinen Legehennen in Freilandhaltung.

    Wie viel BayWa steckt im Ei?

    Das Video wird von YouTube eingebettet. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.
    BayWa zu Besuch auf Gut Hollern bei Landwirt Nikolaus Walter auf seinem Hühnerhof

    Unser Kunde macht die Stalltür auf und verrät es uns: „Nur glückliche Hühner legen richtig gute Eier!“, das steht für Landwirt Nikolaus Walter fest. Ihn haben wir auf seinem Hühnerhof besucht und zeigen im Video, was wir als BayWa alles leisten, damit sich seine Hennen wohlfühlen, gesund bleiben – und lange Zeit schmackhafte Eier legen.

  • Um Brucheier zu verhindern, kann die Eischalenstabilität beispielsweise durch Futterkalk, Austernschalen, Muschelschalen und Picksteinen aus Kalzium gefördert, oder durch Intra Calferol im Trinkwasser verbessert werden. Dabei muss die Kalziumversorgung an das Alter der Legehennen angepasst werden. Je älter sie sind, desto höher ist der Bedarf an Kalzium.
     

    Unsere Futtermittelberater stehen Ihnen bei der Ermittlung des Kalzium-Bedarfs gerne beratend zur Seite. Nehmen Sie gleich Kontakt auf.
     

Auch interessant für Sie

DESINTEC® M-Ex Pulver 10 kg Sack
Ohne Versandkosten
DESINTEC®
Lieferzeit 4-6 Werktage
136,99 € / Stück
Grundpreis:  13,70 € / kg
240,66 € / Stück
Grundpreis:  0,60 € / kg
Mobile Hühnerhaltung

Mobile Hühnerhaltung

Informationsmaterial zum Aufbau und der Organisation eines mobilen Hühnerstalles.

Kontakt BayWa Futtermittelberatung

Sie möchten sich zu geeigneten Anpassungsstrategien beraten lassen? Dann schreiben Sie uns und nutzen Sie dafür einfach unser Anfrageformular! Schildern Sie uns Ihr Anliegen so detailliert wie möglich, wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung. Vielen Dank!

mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Bitte nennen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse, damit wir mit Ihnen in Kontakt treten können.

Optional