Pferdefutter

Im BayWa Shop können Sie genau das Pferdefutter kaufen, das Sie für Ihr Pferd suchen. Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Futtermitteln für Pferde verschiedener Hersteller. Überlassen Sie bei der Fütterung Ihres Pferdes nichts dem Zufall. Im Pferdefutter Shop der BayWa können Sie ganz bequem das passende Pferdefutter online kaufen. Unser umfangreiches Sortiment umfasst neben Einzelfuttermitteln für Pferde auch Kraftfutter und Mineralfutter für Pferde, getreidefreies Pferdefutter, Pferdeleckerlis, Lecksteine für Pferde sowie Pferdefutter in Bio-Qualität. Neben Heunetzen und Heuraufen finden Sie dazu passend Futtertröge im Bereich der Pferdefutter Aufbewahrung.

Da Pferde Futter ihren individuellen Bedürfnissen entsprechend benötigen, informieren Sie sich bei uns über

Auswahl zurücksetzen
{{ facet.name }}
  • {{ facet.selected.name }}
  • {{ facet.values[0].name }}
  • bitte wählen
  • {{ facetValue.name }} {{ "(" + facetValue.count + ")" }}
Auswahl zurücksetzen
{{ results }} Treffer

Pferdefutter – Grundlagen zur artgerechten Pferdefütterung

Die Wahl des richtigen Futtermittels ist eine komplexe Frage und hängt von vielen Faktoren ab. Diese Faktoren sind zum Beispiel das Alter, die Leistungsintensität, die Haltung, die Rasse und die genetische Disposition des Pferdes. Diese Faktoren beeinflussen die individuelle Fütterung Ihres Pferdes. Für die Gesundheit Ihres Tieres ist eine gute Grundversorgung wichtig. Wir haben jede Menge nützliche Informationen über die Pferdefütterung zusammengestellt, damit Sie die optimale Ernährung Ihres Pferdes sicherstellen und das ideale Pferdefutter kaufen können. Denn eine falsche Fütterung kann mitunter zu Mangelerscheinungen, zu Überempfindlichkeiten oder Krankheiten führen. 

  • Das Pferd als ursprüngliches Steppentier ist grundsätzlich darauf eingestellt, den ganzen Tag über kleinere Futterportionen zu sich zu nehmen. In freier Natur frisst ein Wildpferd kontinuierlich nährstoffarme Gräser und ist so tagsüber mit Futtersuche, grasen und verdauen beschäftigt. Natürliches Pferdefutter mit einem hohen Anteil an Rohfasern bildet die Grundlage. Aus diesem Grund sollten Sie Ihrem Pferd täglich ausreichend Raufutter, beispielsweise in Form von Heu, Gräsern und Stroh, zur Verfügung stellen. 

    Pro 100 kg Gewicht benötigt ein Pferd täglich durchschnittlich 1,5 bis 2 kg Raufutter. Ein 500 kg schweres Tier benötigt somit pro Tag rund 10 Kilogramm Heu. Bei der Verwendung von Heunetzen ist darauf zu achten, dass diese der natürlichen Fresshaltung entsprechen und diese möglichst niedrig aufgehangen werden ohne, dass eine Verletzungsgefahr besteht. 

  • Die Verdauungsphysiologie eines Pferdes ist ausgeklügelt und auf ständige, kleine Futtermengen ausgelegt. Bieten Sie Ihrem Pferd daher ausreichend frisches Heu oder energiearme Gräser an, wobei die Fresspausen nie länger als 4 Stunden dauern sollten. Idealerweise hat Ihr Pferd rund um die Uhr Zugang zu rohfaserreichen Gräsern und Heu und kann sich nach Bedarf an diesen bediene

  • Wenn Sie für Pferde Futter bereitstellen, ist bei der pferdegerechten Fütterung nicht nur der Inhalt entscheidend, sondern auch wie wir unsere Pferde füttern. Pferde sollten auf jeden Fall die Möglichkeit bekommen, sich möglichst lange und über den Tag verteilt mit der Futteraufnahme zu beschäftigen. Auch andere Aspekte spielen eine Rolle, wenn es darum geht, Stress zu vermeiden und Krankheiten vorzubeugen. 

Beachten Sie Ihrem Pferd zuliebe folgende Regeln bei der Pferdefütterung: 

  • Füttern Sie vor dem Kraftfutter das Heu – beim Kauen entstehender Speichel dient als Magenschutz. 
  • Heu und Stroh müssen von hygienisch einwandfreier Qualität sein – Verunreinigungen, Verkeimung und Schimmel haben Langzeitwirkung und machen Pferde krank. 
  • Füttern Sie mindestens 1,5 kg Raufutter pro 100 kg Körpergewicht und Tag. 
  • Fresspausen dürfen 3-4 Stunden nicht übersteigen – eine zu kurze Fressdauer entspricht nicht den natürlichen Bedürfnissen und gilt als Risikofaktor für Erkrankungen des Verdauungstraktes. 
  • Kraftfutter auf mehrere Mahlzeiten verteilen – der Pferdemagen ist klein und reagiert auf größere Mengen an Konzentraten störanfällig. 
  • Die Einhaltung fester Fütterungszeiten verhindert Stress.   
  • Ausreichende Fress- und Ruhezeiten nach jeder Mahlzeit tragen zu einer geregelten Verdauung bei. 
  • Abrupte Futterumstellungen vermeiden – die Darmflora kann sich nur allmählich umstellen. 
  • Frisches, sauberes Wasser muss immer zur Verfügung stehen. 

Pferdefutterarten im Überblick

Ergänzungs- und Zusatzfutter für Pferde 

Eine gute Grundversorgung mit Rohfaser zum Beispiel über Raufutter und ausreichend frischem Wasser ist die Basis für eine möglichst naturnahe Ernährung Ihres Pferdes. Neben der Grundfütterung stellen unterschiedliche Ergänzungs- und Zusatzfutter die Versorgung mit nährstoffreichen Inhaltsstoffen sicher, denn nicht immer deckt die Grundversorgung den vollen Bedarf Ihres Vierbeiners. Das verbessert die Widerstandsfähigkeit gegenüber Krankheiten und Infektionen, steigert die Vitalität Ihres Pferdes und sorgt für höhere Ausdauer- und Kraftreserven. Bei der BayWa im Pferdefutter Online-Shop finden Sie die Futtermittel für Pferde Ihrer Wahl – sowohl für die Grund- als auch die Zusatzfütterung.

Kraftfutter für Pferde 

Kraftfutter wird je nach den besonderen Anforderungen und Bedürfnissen des Pferdes individuell zugefüttert. Die Auswahl des passenden Kraftfutters richtet sich beispielsweise nach dem Alter des Vierbeiners, nach der bisherigen Fütterung, der Haltung und der Leistungsintensität. Des Weiteren müssen eventuelle gesundheitliche Probleme berücksichtigt werden. Kraftfutter wird sowohl als Einzelfuttermittel wie zum Beispiel Hafer oder als Mischfutter wie zum Beispiel Müslis für Pferde angeboten. Das umfangreiche Sortiment bei der BayWa reicht vom energiereichen Pferdefutter für Zucht- oder Sportpferde und Pferde im Wachstum bis zum Pferdefutter ohne Getreide für Fellnasen mit einem geringeren Energiebedarf. 

Neben dem Klassiker Hafer werden besonders die Getreidesorten Gerste, Weizen und Mais als beliebte Energielieferanten zu Pferdefutter-Pellets oder Flocken verarbeitet. Dadurch erhält das Pferd schnell Energie in Form von Kohlenhydraten. Bei zu viel Kraftfutter neigen einige Pferde zu Übergewicht. Idealerweise sollte die Tagesration Kraftfutter nicht auf einmal, sondern in mindestens drei Portionen gefüttert werden. 

Pferdefutter getreidefrei und melassefrei (ohne Zusatz von Getreide und Melasse)

Pferdefutter ohne Getreide und Melasse eignet sich insbesondere für leichtfuttrige Pferde, Pferde mit Stoffwechselerkrankungen oder Pferde, die wenig gearbeitet werden

Durch den Verzicht auf unnötige Kohlenhydrate wird der Stoffwechsel der Tiere entlastet. Solches getreidefreies und melassefreies Pferdefutter eignet sich daher für alle Vierbeiner mit Verdauungsproblemen oder der Neigung zu Stoffwechselerkrankungen wie zum Beispiel Hufrehe, EMS, Cushing oder PSSM. 

Mash als Pferdefutter

Bei Mash handelt es sich um einen leichtverdaulichen Brei, der häufig als diätisches Futtermittel zum Einsatz kommt und eine leicht abführende Wirkung hat. Je nach Hersteller variieren die Mischungen für Mash. Meist enthalten diese Hafer- und Weizenkleie, Leinsamen, Karotten, Äpfel und andere verdauungsfördernde Inhaltsstoffe. Es gibt aber auch getreide- und melassefreie Mash als Futtermittel für Pferde.S  

Da es ausgesprochen schonend für den Magen-Darm-Trakt ist, hat es sich besonders gut bei Pferden mit Magenproblemen, Kotwasser, Durchfall, Koliken oder Zahnerkrankungen bewährt. Pferdefutter als Mash wird bevorzugt mit heißem Wasser angerührt. 

Mineralfutter für Pferde

Mineralfutter ergänzt die Ernährung der Pferde mit notwendigen Mineralien, Vitaminen und Spurenelementen. Je nach angebotenem Raufutter schwankt die Mineralienversorgung der Tiere. Mineralfutter eignet sich daher ideal, um Mangelerscheinungen vorzubeugen.  

Insbesondere bei der reinen Heufütterung trägt die Beimischung eines hochkonzentrierten Mineralfutters zur ausreichenden Versorgung mit Mineralien bei. Je nach Herstellerangabe empfiehlt sich entweder die kurweise oder regelmäßige Gabe, um den Mineral- und Vitaminbedarfs zu decken. 

Zur Vorbeugung ernährungsbedingter Entwicklungsstörungen sollte Mineralfutter bei der Fohlenaufzucht verwendet werden. 

Futter für Freizeitpferde

Manche Freizeitpferde werden nur ein paar Mal in der Woche bewegt, andere täglich trainiert. So verschieden der Alltag von Freizeitpferden ist, so individuell ist auch ihr Energiebedarf. Viele Pferde werden zu üppig oder falsch gefüttert und neigen daher zu Übergewicht, Verdauungsproblemen oder Stoffwechselerkrankungen.

 

 

Bei einem geringen Energiebedarf ist häufig eine Fütterung mit Raufutter und Mineralfutter ausreichend. Ein Pferdefutter mit einem niedrigen Energiegehalt ist das ideale Futtermittel zur Deckung des Nährstoffbedarfs. Dafür eignet sich zum Beispiel getreidefreies und melassefreies Pferdefutter. Die BayWa bietet ein breites Sortiment an Pferdefutter für Freizeitpferde, das sich durch eine bedarfsgerechte Energieversorgung auszeichnet.

Futter für Sportpferde 

Sportpferde haben in der Regel einen hohen Energiebedarf. Ihr nährstoffreiches Futter sollte zudem einen hohen Anteil an Vitaminen und Mineralstoffen aufweisen. Die Kombination aus Training und angepasster Fütterung fördert den zielgerichteten Muskelaufbau.  

Sportpferde benötigen daher ein Pferdefutter, welches energiereich ist. Sie sind auf ausreichend Proteine, Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente angewiesen. Bei der BayWa können Sie Pferdefutter online bestellen, damit Ihr Sportpferd die gewünschte Leistung erbringen kann. 

Zusatzfutter für Pferde

Mit Zusatzfutter kann auf spezielle Anforderungen des Pferdes individuell eingegangen werden. Junge Pferde haben andere Ansprüche als alte Pferde und Sportpferde benötigen eine andere Versorgung als Zuchtpferde.  

Auch die Jahreszeit spielt eine Rolle und nicht zuletzt können gesundheitliche Probleme den Nährstoffbedarf eines Tieres verändern, dazu gehören Muskelverspannungen, Nervosität, starkes Schwitzen bei Pferden oder Gelenkprobleme.  

Im BayWa Pferdefutter Shop erhalten Sie das passende Zusatzfutter für die gezielte Zusatzfütterung, um fütterungsbedingten Mangelerscheinungen und Problemen entgegenzuwirken. So trägt beispielsweise Magnesium maßgeblich zu einer normalen Nervenfunktion bei und stärkt zudem die Skelett- und Herzmuskulatur.  

Bierhefe dient zum Beispiel als natürliche Quelle für B-Vitamine und Leinöl stärkt mit seinem hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren das Immunsystem und unterstützt das Pferd im Fellwechsel. 

Lecksteine für Pferde

Lecksteine, in eine Leckschale gegossen oder in Form gepresst, meist mit Loch zum Befestigen, dienen als abwechslungsreiche Nahrungsergänzung für Ihr Pferd. Mit einem Leckstein bieten Sie Ihrem Vierbeiner Abwechslung auf der Koppel oder im Stall und schaffen so Beschäftigung. Es gibt Salzlecksteine und Minerallecksteine mit verschiedenen Kräutern und Mineralien. 

 

 

Pferdeleckerlis

Viele Pferdehalter möchten ihr Pferd nach einem langen Ausritt oder einer gelungenen Trainingseinheit mit einer besonderen Leckerei belohnen. Im BayWa Shop finden Sie Leckerlis für Ihre Fellnase in unterschiedlichsten Geschmacksvariationen. Pferde lieben die kleinen Aufmerksamkeiten – und die Leckerbissen sind im Vergleich zu frischen Snacks immer schnell zur Hand.

Leckerlis mit Karotte und Apfel sind besonders schmackhaft und getreide- und melassefreie Leckerlis von Pegus vertragen selbst Pferde mit empfindlicher Verdauung. Praktisch ist beispielsweise die Riegelform der Leinsnack Leckerlis von Pferdefutter Marstall. Der Riegel lässt sich gut in jeder Tasche verstauen. 

Nutzen Sie die leckeren Schmankerln und motivieren Sie Ihr Pferd. So können Sie die Leckereien gezielt einsetzen, um gewünschtes Verhalten Ihres Vierbeiners zu bestätigen. 

Zubehör für Pferdefutter

Praktisches Zubehör für die Versorgung Ihres Pferdes wie zum Beispiel Futterschüssel, Eimer oder Futterschaufel erleichtern die Fütterung. In unserem Zubehörshop finden Sie ein breites Sortiment an passendem Zubehör. Unser Sortiment reicht vom Futtereimer über die Mash-Schüssel bis zu den beliebten Futterspielbällen oder dem HeuGaudi-Seil zur freischwingenden Aufhängung von Raufutter. 

Hersteller / Marken von Pferdefutter

Mittlerweile gibt es auf dem Markt zahlreiche Hersteller von Pferdefutter, sodass das Angebot schier unüberschaubar erscheint. Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter, damit Sie das ideal passende Pferdefutter kaufen. Wir möchten Ihnen einige führende Marken der Pferdefutterhersteller hier in alphabetischer Reihenfolge nennen, sodass Sie leichter den Überblick behalten: 

Die Produkte der Marken zeichnen sich durch hochwertige Zutaten und somit höchste Futterqualität aus. 

Lagerung und Haltbarkeit von Pferdefutter

Wenn Sie für Ihre Pferde Futter kaufen, ist die richtige Lagerung von Futtermittel für den Erhalt der Qualität besonders wichtig. Pferdefutter kann bei unsachgemäßer Lagerung schnell ranzig oder schimmelig werden. Darüber hinaus können Mäuse und anderes Ungeziefer Futtermittel schnell ungenießbar machen. Verdorbenes Pferdefutter sollte auf keinen Fall mehr verwendet werden. Worauf Sie achten sollten, damit Sie Ihr Pferdefutter nicht auf dem Müll entsorgen müssen: 

Wie soll ich mein Pferdefutter lagern?

Damit die Qualität und Haltbarkeit Ihrer Futtermittel erhalten bleibt, sollte die Temperatur des Lagerortes möglichst konstant sein. Lagern Sie Kraftfutter möglichst zwischen 10 und 15 Grad Celsius, in jedem Fall sollte die Temperatur bei nicht mehr als 20 Grad Celsius liegen. Futtermittel, insbesondere solche, die Öl enthalten, werden bei hohen Temperaturen schnell ranzig und oxidieren bei Luftzufuhr.  

Pferdefutter sollte auch vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden. Im Sommer kann die Lagerung im Stall durchaus zur Herausforderung werden. Dann empfiehlt es sich, das Pferdefutter zuhause einzulagern. Nehmen Sie nur eine kleine Menge mit in den Stall, die Sie Ihrem Pferd innerhalb weniger Tage verfüttern. 

Doch nicht nur Temperatur und Feuchtigkeit können den Futtermitteln zusetzen. In den meisten Pferdeställen tummeln sich jede Menge Mäuse, Vögel, Motten und andere Insekten. Oft kann eine Stallkatze den Mäusebestand ganz gut in Schach halten. Zur Unterstützung empfiehlt sich das Aufstellen von Mäusefallen, wobei Sie in jedem Fall darauf achten sollten, dass keine toten Mäuse oder Giftstoffe ins Futter gelangen können. 

Am besten benutzen Sie für die Aufbewahrung des Pferdefutters geschlossene Behälter aus Holz, Kunststoff oder Metall. Reinigen Sie die Futterboxen sorgfältig, wenn Sie neues Pferdefutter kaufen und füllen Sie das frische Futter in die gut getrockneten Behälter. Verbleibende Feuchtigkeit kann schnell zu Schimmelbildung führen und das Futter ungenießbar machen. Generell sollten Sie auf eine möglichst saubere Lagerhaltung achten. In unserem Shop erhalten Sie zusätzlich zum Pferdefutter Möglichkeiten der Pferdefutter Aufbewahrung bequem per Maisklick.

Nachstehend einige Tipps zur Lagerung noch einmal zusammengefasst: 

  • Futter möglichst kühl, trocken und dunkel lagern 
  • Pferdefutter vor hoher Luftfeuchtigkeit schützen 
  • Feuchtigkeit kann die Schimmelbildung begünstigen 
  • auf Sauberkeit im Stall achten 
  • dichte Behälter halten Mäuse und Ungeziefer fern 
  • Futterbehälter vor Neubefüllung reinigen und desinfizieren 
  • Pferdefutter nicht auf Vorrat kaufen 
  • nur kleine Portionen im Stall lagern 

Kaufberatung für Ihr Pferdefutter

Im BayWa Onlineshop können Sie bequem hochwertiges Pferdefutter online bestellen. Unsere Einkäufer stellen hohe Qualitätsansprüche bei der Auswahl der Futtermittel. Viele unserer Mitarbeiter sind selbst Teilzeitlandwirte und besitzen ebenfalls Pferde. Sie wissen daher, worauf sie bei der Auswahl des Pferdefutters achten müssen.

Wir bieten Ihnen natürliches Pferdefutter, mineralisiertes und vitaminisiertes Pferdefutter als Mash, Müsli oder Pellet sowohl aus konventionellem Anbau als auch Bio-Pferdefutter von unterschiedlichen Herstellern an. Unsere Fütterungsexperten beraten Sie gerne bei der individuellen Wahl für Ihr Pferd.  

Bei der BayWa finden Sie jede Art von Pferdefutter, beginnend bei hochwertigem Grundfutter bis zum individuellen Kraftfutter, haben Sie die Wahl zwischen Getreideflocken, Heucobs, Pellets, Pferdefutter ohne Melasse und Getreide für leichtfuttrige Pferde, Mash als Pferdefutter für alte oder kranke Tiere, Pferdefutter zum Muskelaufbau oder spezielles Pferdefutter zur Gewichtszunahme und vieles mehr. Nutzen Sie auch die Möglichkeit, Pferdefutter versandkostenfrei zu bestellen! 

Welches Futter braucht Ihr Pferd? Beachten Sie jedenfalls die individuellen Anforderungen und Bedürfnisse Ihres Pferdes, wenn Sie Pferdefutter kaufen. Wir führen die passenden Futtermittel, unabhängig davon, welche Rasse oder welches Alter Ihr Pferd hat. Bei uns können Sie Pferdefutter kaufen, das speziell für besondere Bedürfnisse, wie UnverträglichkeitenVerdauungsprobleme oder die Behandlung von Krankheiten, entwickelt wurde. Profitieren Sie von der langjährigen Expertise unserer Mitarbeiter und bestellen Sie jetzt in unserem Pferdefutter Shop Ihr Pferdefutter online. Sie sind nicht nur auf der Suche nach dem richtigen Pferdefutter, sondern benötigen darüber hinaus hochwertige Pferdepflegeprodukte? Auch diese erhalten Sie bequem bei uns im Shop.

Rechtliche Fragen zu Pferdefutter

Pferdefutter unterliegt den Richtlinien der Futtermittelverordnung 

Die EU-Kontrollverordnung (EU) 2017/625 ist die Basis für die Durchführung der Überwachung und Kontrolle von Futtermitteln. In Verbindung mit der Verordnung Nr. 178/2002 sowie den nationalen Futtermittelverordnungen bildet sie die Grundlage für die Zusammensetzung, die Produktion, die vorschriftsmäßigen Deklaration der Inhaltsstoffe sowie die Futtermittelhygiene. Alle Futtermittelhersteller werden regelmäßig mehrmals jährlich auf die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen hin kontrolliert. 

Bei der BayWa können Sie nur Pferdefutter kaufen, das den strengen Richtlinien der europäischen Futtermittelverordnung entspricht. Die Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen und Qualitätssicherungssysteme gewährleistet die Sicherstellung einer hohen Futtermittelqualität. Wir arbeiten ausschließlich mit zertifizierten Herstellern als Partner. Alle angebotenen Futtermittel werden nach strengen Qualitätsmaßstäben geprüft und zertifiziert.

Anti-Doping- und Medikamentenkontroll-Regeln (ADMR) 

Die Anti-Doping- und Medikamentenkontroll-Regeln regulieren unter anderem, welche Substanzen im Pferdesport verboten sind. Damit kein unbeabsichtigtes Doping bei der Pferdefütterung passiert, finden Sie für zahlreiche im BayWa Onlineshop angebotene Futtermittel Angaben zur empfohlenen Karenzzeit nach den ADMR. Welche Stoffe im Pferdefutter enthalten sind, finden Sie in der Regel im Datenblatt oder auf der Futter-Deklaration auf dem jeweiligen Sack.